Echinodorus Sankt Elmsfeuer

Echinodorus Sankt Elmsfeuer

Quelle: Oliver Hardt
Quelle: Oliver Hardt

Synonyme: Echinodorus St. Elmo´s fire

Herkunft: Kreuzung der Arten Echinodorus Großer Bär und Echinodorus Ozelot

Merkmale: Blutrot geflammte Blätter, Längliche hellrot bis Blutrot geflammte Blätter

Wuchs: Schnell

Vermehrung: Bringt regelmäßig Adventivpflanzen am Blütenstiel.

Temperatur: 20 bis 30 °C

Lichtbedarf: Bei T8 Beleuchtung ungefähr 0,75 W pro Liter

Besonderheiten: Bei viel Licht Blutrot geflammten/gefleckten Blättern

weitere Anmerkungen: Kann sowohl emers als auch submers wachsen. Der Kultivar Echinodorus Sankt Elmsfeuer ist eine dekorative Solitärpflanze für große Aquarien, die 25-50 cm hoch und 20-30 cm breit wird. Junge Blätter sind dunkelrot, ältere rot geflammt. Eine gute Farbentwicklung erhält man bei hoher Beleuchtungsstärke und ausreichend Mikronährstoffen im Aquarium. Ein nährstoffreicher Bodengrund und eine CO2-Zugabe fördern das Wachstum. Die Pflanze kann viel Schatten werfen und muß deshalb gelegentlich eingekürzt werden.

weitere Anmerkungen: CO2: 15-25 mg pro Liter

Quelle: Oliver Hardt

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt:

0
Lass Sie uns doch einen Kommentar da!x
()
x