Staurogyne spec. Porto Vehlo

Staurogyne spec. Porto Vehlo

Quelle: Dennerle
Quelle: Dennerle

max. Wuchshöhe: – 5 cm

Herkunftsland: Brasilien

Eignung: Aquascaping, Gesellschaftsaquarium, NanoCube

Typ: Stängelpflanze

Familie: Acanthaceae

Gattung: Staurogyne

Vermehrung: Kopfsteckling

Wuchsgeschwindigkeit: langsam

pH: 5 – 7

Wasserhärte: 5 – 8 °dh

 

Eine noch wenig bekannte Art in Europa ist die Staurogyne spec. Porto Vehlo aus Brasilien. Sie ist nach der Hauptstadt des Bundesstaates Rondonia im westlichen Teil von Brasilien benannt. Die Pflanze aus der Familie der Bärenklaugewächse (wie auch Hygrophila) besitzt sehr schmale und spitze Blätter. Eine gute Beleuchtung fördert den kriechenden Wuchs und sogar ein leichte violette Färbung der Blätter. Nach einer Eingewöhnungsphase wachsen die Pflanzen zu dichten Polstern heran, ein gelegentliches Ausdünnen der Triebe begünstigt einen kräftigen Bestand. Kulturerfahrungen gibt es noch wenige, das Wachstum ist aber gegenüber der Staurogyne repens langsamer. Eine gute CO2 Versorgung sowie ausreichende Micronährstoffe sind auf jedenfall notwendig.

Quelle: Dennerle

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
myfishtv002.jpg

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt:

0
Lass Sie uns doch einen Kommentar da!x
()
x

Auf my-fish.org Anmelden