Vallisneria spiralis – Glattblättrige Vallisnerie

Vallisneria spiralis – Glattblättrige Vallisnerie

Vallisneria spiralis

Herkunft: Tropischer Kosmopolit

Merkmale: Grüne, bandartige Blätter.

Blattlänge: bis 1 m.

Wuchs: Monatlich ca. 2 Blätter.

Vermehrung: Ausläuferpflanzen. Vermehrt sich reichlich.

Kultur: Anspruchslos.

Temperatur: 18-29°C

Lichtbedarf: variabel, wenig bis hoch

Besonderheiten: Richtiger Name wahrscheinlich Vallisneria natans, wird aber in der Literatur immer als „spiralis“ beschrieben. Der Name „ spiralis“ ist in sich schon ein Widerspruch zu „ glattblättrig“.

 

 

 

Quelle:
Bernd Silbermann (Silbermann Aquaristik)
Dennerle

 

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Verena

Hm, bezieht sich der Name spiralis nicht auf den stark gedrehten, weiblichen Blütenstände ? Die sehen nämlich aus wie eng gedrehte Korkenzieherlocken….

myfishtv002.jpg

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt:

1
0
Lass Sie uns doch einen Kommentar da!x
()
x

Auf my-fish.org Anmelden