icon set
Filopaludina (Siamopaludina) martensi cambodjensis

Filopaludina (Siamopaludina) martensi cambodjensis

filopaludina cambodjensis
von oben – Foto: Aquarium Glaser GmbH

Synonym:

Herkunft:

Thailand

Beschreibung:

Die Biologie entspricht der aller Sumpfdeckelschnecken: die Tiere atmen über Kiemen und nicht über Lungen, sind also wie Fische auf den im Wasser gelösten Sauerstoff zur Atmung angewiesen; die Schnecken sind getrennt geschlechtlich, es gibt also Männchen und Weibchen, die sich äußerlich dadurch unterscheiden lassen, dass bei den Männchen einer der beiden Fühler abweichend geformt ist; die Schnecken sind lebendgebärend; und sie sind keine Algenfresser im eigentlichen Sinne, sondern ernähren sich von Aufwuchs und Detritus. Im Aquarium haben sich Futtertabletten sehr bewährt. Filopaludina (Siamopaludina) martensi cambodjensis wird etwa 4 cm lang.

Temperatur:
pH:
KH:
GH:
Leitwert:
 
 

Ernährung:

Besonderheiten:

Quelle: Aquarium Glaser

myfishtv002.jpg

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt:

Auf my-fish.org Anmelden