Artboard 62
Altolamprologus compressiceps – Nanderbuntbarsch

Altolamprologus compressiceps – Nanderbuntbarsch

Bild: Enrico Richter
Bild: Enrico Richter

Herkunft:

Weite Verbreitung im Tanganjikasee.

Beschreibung:

Im Tanganjikasee bewohnt der Fischjäger die Geröllzone, die er auf Futtersuche durchstreift. Wenn er dort eine Beute erspäht, agiert er als Lauerjäger, das heißt er nähert sich im Zeitlupentempo und stößt dann aus geringer Nähe zu. Durch ihre starke seitliche Abflachung gelingt es ihnen in enge Spalten einzudringen und sich dort auf die Lauer zu legen. Im Aquarium zeichnen sie sich durch eine geringe Aggresivität gegenüber gleich großen Mitberwohnern aus. Deutlich kleinere Mitbewohner werden allerdings als Beute betrachtet und auch in der Brutzeit verteidigt er sein Revier gegenüber Artgenossen und anderen Fischen aggressiv. Die Geschlechter sind bei A. compressiceps nur schwer zu unterscheiden, es liegt kein ausgeprägter Sexualdimorphismus vor. Bei der Pflege ist auf gute Wasserqualität zu achten, da sie sehr empfindlich auf erhöhte Wasserbelastung reagieren. Sie bilden eine Elternfamilie die als Höhlenbrüter bis zu 180 langsam wachsende Jungfische aufziehen.

Bei EU-Nachzuchten handelt es sich um die hübsche Variante „Gold Head“, die im Alter einen dunklen Hinterkörper und einen goldenen Kopf bekommt. Die hübschen blauen Lippen, die für diese Form ebenfalls charakteristisch sind, sowie Ansätze eines goldenen Kopfes., sind bei den Tieren zumindest nach Eingewöhnung in vertrauter Umgebung (siehe Foto unten) bereits gut zu erkennen.

Der Nanderbuntbarsch erreicht eine Länge von 12-13 cm.

Temperatur: 24 – 26°C
pH: 8 bis etwa 9
KH:
GH: 7 bis 12°
Leitwert:
 

Ernährung:

handelsübliche Futtersorten sowie Frostfutter

Zucht:

 

Besonderheiten:

Ein Nanderbuntbarsch kann ab einer Beckengröße von mindestens 100cm Länge gehalten werden. Das Aquarium sollte einige Versteckmöglichkeiten und Pflanzen bieten. Die Pflanzen sollten robust sein, wie z.B. Anubia. Es muss mindestens 1 Höhle vorhanden sein, besser mehr.

 

Quelle:

aqua-global Zierfischgroßhandel Dr. Jander & Co. OHG

EFS, Partner des Zoofachhandels

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt: