Artboard 62
Apistogramma diplotaenia

Apistogramma diplotaenia

Männchen - Quelle: Aquarium Glaser
Männchen – Quelle: Aquarium Glaser

Synonym:

Herkunft:

Brasilien, Rio Negro

Beschreibung:

Etwas für Feinschmecker! So könnte man Apistogramma diplotaenia betiteln. Bei ihnen handelt es sich um rare Kostbarkeiten, die nicht durch plakative Farben auffallen. Ihr Reiz beruht auf zarten Pastelltönen und dem Wissen, dass man etwas ganz besonderes pflegt. Durch reichliche Lebendfuttergaben erhält man dort den natürlichen Reiz und erzielt keine möglichst schnell aufgezogenen Fische mit schlechter Statur und künstlich angefütterten Farben.

Die sehr schlanken Tiere haben in neutraler Färbung zwei parallele Streifen auf den Flanken, was sie unverwechselbar macht. Wildfang-Männchen verlieren, wenn sie dominant oder aggressiv gestimmt sind, die Doppelstreifen fast völlig und bekommen statt dessen ein orange-gelbes Band. Aber insgesamt haben bei A. diplotaenia die Frauen die Hosen an und sind auch die schöneren Fische.

 

Temperatur:
pH:
KH:
GH:
Leitwert:
 
 

Ernährung:

Besonderheiten:

Quelle: Aquarium Glaser

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt: