Home / Fishothek / Zierfische / B / Balantiocheilus melanopterus – Haibarbe

Balantiocheilus melanopterus – Haibarbe

Quelle: Aquarium Dietzenbach

Herkunft

Asien, Thailand

Beschreibung

Die Haibarbe wird ausgewachsen etwa 25-30 cm groß und ist deshalb nur für große Aquarien geeignet (Minimum 150 cm Kantenlänge). Damit sie sich wohlfühlen, sollten sie ein einer Gruppe  von mindestens 7 Tieren gehalten werden. Zu beachten gilt, dass es sich um sehr agile, schwimmfreudige Tiere handelt, die auch schonmal aus dem Wasser springen, wenn sie sich erschrecken, sodass das Becken gut abgedeckt werden sollte. Für ein Gesellschaftsaquarium ist sie höchstens im Jungtieralter geeignet. Die Schwarmhaltung gibt der äußerst schreckhaften Haibarbe eine gewisse Sicherheit. Dennoch wird sie dieses Verhalten nie verlieren! Äußerlich sind sie aufgrund ihrer silbernen Färbung mit den schwarzen Flossenrändern ein echter Hingucker.

Schwarmfisch, ab 10 Tiere

Temperatur: 22-28 °C
pH: um etwa 7
KH:
GH: 5 bis 15°
Leitwert:
 
Besonderheiten

Diese Art wird sehr groß und sollte deshalb nur in Aquarien mit einer Kantenlänge von mindestens 150 cm gehalten werden. Das Aquarium sollte einige Versteckmöglichkeiten bieten und eine dichte Randbepflanzung haben. Freier Schwimmraum muss ebenfalls vorhanden sein

Ernährung

C; O; kleines LF, TF

Quelle

Zierfischgrosshandel G.Höner

EFS • Partner des Zoofachhandels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.