Home / Fishothek / Zierfische / B / Boraras brigittae – Mosquitorasbora

Boraras brigittae – Mosquitorasbora

Quelle: Zierfischgrosshandel G.Höner

Herkunft:

Asien (Indonesien, Südborneo) aus Schwarzwassersümpfen und langsam fließenden Schwarzwasserbächen.

Beschreibung:

Bei diesem Bärbling handelt es sich um eine klein bleibende Art, die nur etwa 2-3 cm groß wird. Sie ist somit gut für kleinere Becken geeignet, sollte aber unbedingt im Schwarm gehalten werden. Die Beleuchtung sollte nicht zu stark gewählt sein und flutende Pflanzen schatten ebenfalls etwas ab. Bei Wohlbefinden sind die Tiere herrlich braun-rot gefärbt, sie sind sehr agil, schwimmen dabei teilweise sehr schnell im Becken rum, erkunden freie Flächen als auch die engsten Zwischenräume, balzen und spielen viel. Die Vergesellschaftung mit ebenfalls friedlichen klein bleibenden Arten (z.B. Hyphessobrycon herbertaxelrodi oder Pangio kuhlii) ist gut möglich.

Schwarmfisch, ab 10 Tiere

Temperatur: 22 – 26°C
pH: um etwa 7
KH:
GH: 5 bis 15°
Leitwert:
 
Besonderheiten:Eine Mosquitorasbora kann ab einer Beckengröße von mindestens 60cm, besser noch 80 cm Länge gehalten werden. Das Aquarium sollte einige Versteckmöglichkeiten bieten und eine teilweise dichte Bepflanzung haben. Pflanzen sollten robust sein! Der Bodengrund sollte aus feinem Sand oder Kies bestehen. Freier Schwimmraum muss ebenfalls vorhanden sein.Ernährung:C; O; kleines LF, TF

Zucht:

etwas schwieriger aber nicht unmöglich

Quelle

Zierfischgrosshandel G.Höner

EFS • Partner des Zoofachhandels

Bittner – aquaBits

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.