Artboard 62
Brachyplatystoma tigrinum – Zebra-Antennenwels

Brachyplatystoma tigrinum – Zebra-Antennenwels

Adult - Quelle: aqua-global - Dr. Jander & Co. OHG
Adult – Quelle: aqua-global – Dr. Jander & Co. OHG

Synonym:

Herkunft:

Peru

Beschreibung:

Eine größere Rarität ist der Zebra-Spatelwels, der früher einer eigenen Gattung Merodontotus zugerechnet wurde. Bei dieser Art sind die Jungwelse allerdings anfänglich recht schlicht gefärbt, was sich mit dem Alter allerdings schlagartig ändert. Die bis zu 60 cm groß werdende Art ist mit ihrem intensiven schwarz-weißen Streifenmuster sicherlich der attraktivste Vertreter dieser Gattung.

Temperatur:
pH:
KH:
GH:
Leitwert:
 
 

Ernährung:

Die Brachyplatystoma-Arten leben räuberisch und lassen sich im Alter gut mit Fisch-, Muschel- und Garnelenfleisch ernähren. Die derzeit noch kleinen Tiere werden mit lebenden Weißen Mückenlarven ernährt, die sie sehr gut fressen.

Besonderheiten:

Quelle: aqua-global – Dr. Jander & Co. OHG

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt:

Auf my-fish.org Anmelden