Artboard 62
Colisa cf. fasciata

Colisa cf. fasciata

Quelle: Aquarium Glaser
Quelle: Aquarium Glaser

Synonym:

Herkunft:

Nordosten Indien

Beschreibung:

Aus dem ichthyologisch kaum erforschten Nordosten Indiens, genauer gesagt aus dem Bundesstaat Manipur, stammt die wissenschaftlich noch unbeschriebene Art der Gattung Colisa. Die Fische stehen den bekannten Arten Colisa fasciata, C. bejeus und C. labiosa recht nahe, unterscheiden sich jedoch deutlich von ihnen durch die stark vergrößerten weichstrahligen Anteile der Rücken- und der Afterflosse.

Hierdurch erinnern besonders die Männchen fast schon an Paradiesfische (Macropodus). Besonders attraktiv sind die Fische durch den hohen Rotanteil in der Färbung, der wiederum besonders in den vergrößerten Rücken- und Afterflossen zum Tragen kommt, aber auch die Schwanzflosse ist sehr schön rot gefärbt.

Diese neuen Fadenfische sind zwar deutlich teurer als die bislang im Hobby vertretenen Arten, die außerordentliche Farbenpracht rechtfertigt die Mehrausgabe aber unbedingt. Man muss darauf achten, solche Fische rein weiterzuzüchten, denn Colisa-Arten lassen sich kreuzen und die Hybriden haben nichts von der Schönheit der Elternarten. Wie alle gestreiften Fadenfische sind Wildfänge sehr variabel bezüglich der Anzahl und Breite der Streifen auf den Körperflanken. Dies ist bei Fadenfischen der Gattung Colisa kein Artmerkmal.

Im Aquarium erwiesen sich die neuen Fadenfische bislang als sehr robust und unempfindlich. Ihre Pflege ist leichter als die von C. fasciata und C. bejeus und in etwa vergleichbar mit der Pflege der Art aus dem Inlesee in Burma, die im Hobby als Colisa labiosa bekannt ist. Der echte Colisa labiosa ist übrigens in der Aquaristik nicht vorhanden und die Art aus dem Inlesee stellt ebenfalls eine wissenschaftlich noch unbeschriebene Art dar.

Sie werden ca. 8-10 cm groß.

Empfohlene Wasserwerte aus langjähriger Erfahrung:

Temperatur:
pH:
KH:
GH:
Leitwert:
 
 

Ernährung:

Besonderheiten:

Quelle: Aquarium Glaser

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt:

0
Lass Sie uns doch einen Kommentar da!x
()
x

Auf my-fish.org Anmelden