Artboard 62
Congochromis dimidiatus

Congochromis dimidiatus

Congochromis dimidiatus
Congochromis dimidiatus

Herkunft:

Republik Kongo

Beschreibung:

Die Zwergcichliden der Art Congochromis (früher Nanochromis) dimidiatus stammen aus der Region des Lac Mai Ndombe. Die Tiere sind innerartlich farblich sehr variabel und selbstverständlich ändert sich bei ihnen die Färbung auch mit der Stimmung; aber hübsch sind sie alle!
Die Weibchen kann man gut an dem silberfarbenen Band in der Rückenflosse erkennen. Am liebsten haben diese Fische ein bräunliches Wasser, wie es durch Torffilterung, Erlenzäpfchen und Laub entsteht; dann sind sie am kräftigsten Rot gefärbt.
Im Artenbecken gepflegte Tiere sind ziemlich scheu; besser ist es darum, sie mit friedlichen Salmlern und Barben zu pflegen, dann sind C. dimidiatus ständig im Aquarium zu sehen.

Temperatur:
pH:
KH:
GH:
Leitwert:
 
Ernährung:
Zucht:
Besonderheiten:

Quelle:

Aquarium Glaser

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt:

Auf my-fish.org Anmelden