Artboard 62
Corydoras njisseni – Orange-Fleck

Corydoras njisseni – Orange-Fleck

Männchen - Quelle: Aquarium Glaser
Männchen – Quelle: Aquarium Glaser

Synonym:

Herkunft:

Rio Negro

Beschreibung:

Er ist der kleinste und niedlichste Corydoras. Dieser Fisch gehört in die engere Verwandtschaft von Corydoras elegans. Die Färbung, die der von Corydoras adolfoi, C. duplicareus, C. imitator, C. sp. C39, C. serratus und einigen anderen entspricht, sagt nichts über die Verwandtschaft aus. Forscher haben festgestellt, dass die Mimikry, die alle diese Arten zeigen, dem Schutz vor Fressfeinden dient. Ein Vogel oder ein anderes fischfressendes Tier lernt beim ersten Mal, wenn es einen derartig gefärbten Fisch frisst, dass dieser sehr unangenehm im Hals kratzt und meidet sie fortan. Davon profitierten auch die anderen Arten, daher diese Färbung.

Wie bei fast allen Vertretern der engeren Verwandtschaftsgruppe von C. elegans, für die der Gattungsname Gastrodermus zur Verfügung steht, besteht ein Farbunterschied bei Männchen und Weibchen, die Männchen werden – besonders in der Balz – viel dunkler. Sehr alte Männchen können sogar ein dunkles Netz-Muster auf dem ganzen Körper entwickeln. Diese Tiere sind aber nur gerade jung erwachsen und zeigen das noch nicht so ausgeprägt.

Temperatur:
pH:
KH:
GH:
Leitwert:
 
 

Ernährung:

Besonderheiten:

Quelle: Aquarium Glaser

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt:

Auf my-fish.org Anmelden