Artboard 62
Crenicichla sp. „Orinoko“ – Orinoko-Zwerghechtbuntbarsch

Crenicichla sp. „Orinoko“ – Orinoko-Zwerghechtbuntbarsch

Quelle: aqua-global - Dr. Jander & Co. OHG
Quelle: aqua-global – Dr. Jander & Co. OHG

Synonym:
Herkunft:
Beschreibung:
Unter den Hechtbuntbarschen der Gattung Crenicichla gibt es neben den räuberischen Riesen auch
eine Gruppe von Zwergarten um Crenicichla regani und C. compressiceps, die nur eine Länge von
etwa 8-15 cm erreichen und auch keine spezialisierten Fischräuber sind. Diese hübschen Buntbarsche lassen sich bereits in Aquarien ab etwa 200 Litern Inhalt pflegen. Die Männchen besitzen eine länger ausgezogene Rückenflosse und werden etwas größer. Weibchen sind schon recht früh an einem schwarzen, rot umrandeten Fleck in dieser Flosse zu erkennen.
Empfohlene Wasserwerte aus langjähriger Erfahru
ng:

Temperatur:
pH:
KH:

GH:

Leitwert:
 

Ernährung:

lebende und gefrostete Mückenlarven, Mysis, Salinenkrebse, Daphnien oder auch Tubifex
Besonderheiten:


Quelle: aqua-global – Dr. Jander & Co. OHG

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt:

0
Lass Sie uns doch einen Kommentar da!x
()
x

Auf my-fish.org Anmelden