Artboard 62
Erpetoichthys calabaricus – Flösselaal

Erpetoichthys calabaricus – Flösselaal

Quelle: G. Höner
Quelle: G. Höner

Herkunft:

Afrika (Nigeria)

Beschreibung:

Der Flüsselaal kann bis zu 40-50 cm lang werden. Es sollten ausreichend Höhlen, Wurzeln und Pflanzen angeboten werden. Eine Vergesellschaftung mit anderen Arten ist möglich, diese sollten jedoch nicht so klein sein, dass sie in sein Maul passen. Es handelt sich hier um ein geselliges Tier, dass gut in einer Gruppe aus mindestens drei Artgenossen gehalten werden kann. Fühlen sich die Tiere wohl, schwimmen sie auf frei im Aquarium herum und erkunden die Umgebung.

Temperatur: 22 – 28°C
pH: um etwa 7
KH:
GH: 5 bis 15°
Leitwert:
 
Besonderheiten:Der Flösselaal kann ab einer Beckengröße von mindestens 120cm Länge gehalten werden. Das Becken sollte viele Verstecke, Höhlen und Pflanzen bieten. Der Bodengrund sollte aus feinem Sand oder Kies bestehen. Freier Schwimmraum sollte ebenfalls vorhanden sein. Unbedingt das Aquarium abdecken, da Flösselaale sehr neugierig sind und ggf. das Aquarium verlassen würden.Ernährung

K (Diese Fische ernähren sich von Frostfutter und gelegentlich kleinen Fischen. Frostfutter sollte dennoch überwiegend gefüttert werden.)

Quelle

Zierfischgrosshandel G.Höner

EFS • Partner des Zoofachhandels

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt:

0
Lass Sie uns doch einen Kommentar da!x
()
x

Auf my-fish.org Anmelden