Artboard 62
Hemiloricaria beni

Hemiloricaria beni

Foto: Karl Schwamm
Foto: Karl Schwamm

Herkunft: Bolivien

Beschreibung:

Dieser recht kleinbleibende (ca. 10cm) Hexenwels ist äußerst ruhig und friedlich.

Je nach Untergrund sind Tiere dieser Art sehr schön kontrastreich gefärbt. Für das Gesellschaftsaquarium ist H. Beni nicht gut geeignet, da andere Fische das Futter zu schnell wegfressen würden.

Ernährung:

Fast jedes Futter wird sehr gut angenommen (Frostfutter, Granulat, Tabletten, Flocken etc.)

Temperatur: 25-28°C
pH: 7,5-8,5
KH: >5
GH: > 10
Leitwert:
 
Zucht:

Diese Art zum Ablaichen zu bringen stellt keine Probleme dar. Hierfür sollten Höhlen mit etwa 2cm Durchmesser, die beidseitig geöffnet sind, zur Verfügung stehen. Das Männchen betreut das Gelege bis zum Schlupf. Die voll entwickelten Jungtiere sind allerdings nicht ganz einfach aufzuziehen. Da sie nicht aktiv auf Futtersuche gehen und sich vorwiegend an den Aquarienscheiben befinden. Sind die Jungtiere jedoch aus dem Gröbsten raus, so gelingt die weitere Aufzucht problemlos.

Besonderheiten:

 

Quelle:

Karl Schwamm

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt:

0
Lass Sie uns doch einen Kommentar da!x
()
x

Auf my-fish.org Anmelden