Artboard 62
Hoplerythrinus unitaeniatus – Längsband-Raubsalmler

Hoplerythrinus unitaeniatus – Längsband-Raubsalmler

Quelle: aqua-global - Dr. Jander & Co. OHG
Quelle: aqua-global – Dr. Jander & Co. OHG

Synonym:

Herkunft:

Paragua, Der Längsband-Raubsalmler (Hoplerythrinus unitaeniatus) ist in allen großen Flusssystemen Südamerikas (Amazonas, Magdalena, Orinoko, Paraná, São Francisco) beheimatet und häufig.

Beschreibung:

Ein seltener Raubsalmler, der in seiner Heimat unter der Bezeichnung „Aimara“ bekannt ist. Als Aquarienfischist er jedoch eine ausgesprochene Rarität, denn die bis zu 25 cm groß werdenden Räuber sind nur fürfortgeschrittene Aquarianer geeignet. Sie benötigen geräumige Aquarien und viel Futter.

Temperatur:
pH:
KH:
GH:
Leitwert:
 
 

Ernährung:

Sie können beispielsweise gut mit gefrosteten Stinten, Garnelen und Muscheln ernährt werden.

Besonderheiten:

Quelle: aqua-global – Dr. Jander & Co. OHG

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt:

0
Lass Sie uns doch einen Kommentar da!x
()
x

Auf my-fish.org Anmelden