Artboard 62
Labeo coubie

Labeo coubie

Quelle: Aquarium Glaser
Quelle: Aquarium Glaser

Synonym:

Herkunft:

Afrika

Beschreibung:

Die große Vielfalt der Labeo-Arten in Afrika ist aquaristisch kaum bekannt. Auch wissenschaftlich macht die Bestimmung Schwierigkeiten, erst 1990 wurde eine neue Art aus dem Niger beschrieben. Damit erhöht sich die Zahl der aus dem Niger bekannten Labeo-Arten auf 4: Labeo parvus, L. roseopunctatus, L. senegalensis und L. coubie.

Wir konnten nun herrliche L. coubie aus Nigeria importieren. Diese Art erreicht eine Maximallänge 75 cm und 5 kg Gewicht; selbstverständlich treten aber solche Rekordmaße nur alle Jubeljahre einmal auf, für gewöhnlich erreichen die Fische auch in der Natur nur Längen von 25-30 cm. Dennoch eignet sich L. coubie aber nur für große Aquarien. Unsere Exemplare sind bereits 10-15 cm lang.

Die Allerkleinsten zeigen Andeutungen eines Schwanzwurzelflecks, der aber bei den etwas größeren Artgenossen nicht mehr sichtbar ist. Mit zunehmender Größe haben die Fische wunderbare, segelförmige Rückenflossen. Untereinander kabbeln sich die Tiere ständig, wie man das ganz allgemein ja von Labeo und Epalzeorhynchus-Arten gewohnt ist, ohne dass es allerdings zu Beschädigungen käme. Es empfiehlt sich aber daher, diese Fische entweder einzeln oder in einer größeren Gruppe zu pflegen. Zwei oder drei Exemplare werden sich langfristig wohl kaum vertragen.

Auf den ersten Blick wirken die Fisch grau gefärbt, dabei aber durchaus attraktiv. Das kommt daher, dass auf jeder Schuppe ein purpurroter Fleck ist. Auch die Membranen der Flossen haben den purpurfarbenen Schein.

Lexikon: Labeo: bezieht sich auf die ausgeprägten Lippen der Angehörigen dieser Gattung. coubie: nach dem lokalen Namen der Art in Kairo (Ägypten), woher die Exemplare der wissenschaftlichen Erstbeschreibung stammen. Deutscher Gebrauchsnamen: Afrikanischer Karpfen

Empfohlene Wasserwerte aus langjähriger Erfahrung:

Temperatur:
pH:
KH:
GH:
Leitwert:
 
 

Ernährung:

Besonderheiten:

Quelle: Aquarium Glaser

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt:

0
Lass Sie uns doch einen Kommentar da!x
()
x

Auf my-fish.org Anmelden