Home / Fishothek / Zierfische / M / Macrognathus aculeatus – Augenfleck-Stachelaal

Macrognathus aculeatus – Augenfleck-Stachelaal

Quelle: Zierfischgrosshandel G.Höner

Herkunft

Asien

Beschreibung

Dieser Stachelaal wird etwa 35 cm groß. Er kann in Gesellschaft von Artgenossen gehalten werden, doch kleinere Arten können als Futter enden.

Damit sich der M. aculeatus wohl fühlt, sollte er in Gruppen von 5 Tieren gehalten werden. Er braucht Sand als Bodengrund, um sich eingraben zu können und Stein/Holz- Aufbauten als Rückzugsmöglichkeit.
Nimmt nur Frost- und Lebendfutter zu sich.

Temperatur: 23-28°C
pH: 6,5-7,5
KH:
GH:
Leitwert:
 
BesonderheitenErnährung

Quelle

Zierfischgrosshandel G.Höner

René Lienberger

Ein Kommentar

  1. René Lienberger

    Damit sich der M. Aculeatus wohl fühlt sollte er in Gruppen von 5 Stk. gehalten werden. Er braucht Sand als Bodengrund um sich eingraben zu können und Stein/Holz- Aufbauten als Rückzugsmöglichkeit.
    Nimmt nur Frost- und Lebendfutter zu sich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.