Home / Fishothek / Zierfische / M / Macropodus spechti – Schwarzer Paradiesfisch

Macropodus spechti – Schwarzer Paradiesfisch

Bild: EFS, Partner des Zoofachhandels
Bild: EFS, Partner des Zoofachhandels

Herkunft:

Vietnam

Beschreibung:

Es ist die Haltung von einem Männchen mit 2 Weibchen zu empfehlen! Der Paradiesfisch ist eigentlich ein recht friedlicher Fisch, der jedoch auch mal aggressiv werden kann undso z.B. die Hand im Wasser als Bedrohung sieht. Er richtet zwar keinen großen Schaden an, schmerzhaft ist es trotzdem. Man sollte also mit Vorsicht an das Becken heran gehen. Eine Vergesellschaftung ist nur möglich mit größeren Fischen, da kleine Fische, die nicht schnell genug wegkommen, gefressen werden. Die Tiere  werden bis zu 12 cm groß.

Temperatur: 18 – 26°C
pH: um etwa 7
KH:
GH: 5 bis 15°
Leitwert:
 
Ernährung:handelsübliche Fischfutter und Frostfutter

Zucht:
Besonderheiten:

Ein Paradiesfisch kann ab einer Beckengröße von mindestens 100cm Länge gehalten werden. Das Aquarium sollte einige Versteckmöglichkeiten bieten und eine dichte Randbepflanzung haben. Schwimmpflanzen sind von Vorteil, da sie dem Fisch Sicherheit geben. Der Bodengrund sollte aus Sand bestehen. Viel freier Schwimmraum sollte ebenfalls vorhanden sein.

Quelle:

EFS • Partner des Zoofachhandels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.