Artboard 62
Macrognathus zebrinus – Zebrastachelaal

Macrognathus zebrinus – Zebrastachelaal

Bild: Ingo Seidel
Bild: Ingo Seidel

Synonym:  Mastacembelus zebrinus

Herkunft:

Myanmar, aus den Flusssystemen des Irrawaddy, Sittang und Salween Rivers

Beschreibung:

Der Zebrastachelaal gehört wie der Feueraal zu den größeren Stachelaalen und ist ebenso wie dieser ein sehr zutraulich werdender Schaufisch. Die Tiere können problemlos in Leitungswasser gepflegt werden.

Temperatur: 22-26 °C
pH:
KH:
GH:
Leitwert:
 
Ernährung: 

Zucht:

 

Besonderheiten:

Quelle:

aqua-global Zierfischgroßhandel Dr. Jander & Co. OHG

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
Matthias WiesenseeJutta Bauer Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Jutta Bauer
Gast

Auszug aus CAS:
Current status: Valid as Macrognathus zebrinus (Blyth 1858)

Matthias Wiesensee
Admin

Danke Jutta, ist geändert!

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt: