Home / Fishothek / Zierfische / M / Monodactylus argenteus – Silberflossenblatt

Monodactylus argenteus – Silberflossenblatt

Bild: EFS, Partner des Zoofachhandels
Bild: EFS, Partner des Zoofachhandels

Herkunft:

Indonesien

Beschreibung:

Es wird die Haltung von einer Gruppe mit mind. 6 Tieren empfohlen. Ein Silberflossenblatt ist sehr verträglich und aktiv. Er ähnelt den Diskus oder Skalaren sehr. Man kann ihngut mit anderen Fischen vergesellschaften. Die Tiere werden bis zu 25 cm groß.

Temperatur: 22 – 28°C
pH: um etwa 7
KH:
GH: 15 bis 25°
Leitwert:
 
Ernährung:

handelsübliche Futtersorten und Frostfutter

Zucht:

 

Besonderheiten:

Die Tiere sollten in Brackwasser gehalten werden. Ein Silberflossenblatt kann ab einer Beckengröße von mindestens 180cm Länge gehalten werden. Das Becken sollte viele Verstecke und salzresistente Pflanzen bieten. Im eigentlichen sind es Süßwasserfische, allerdings brauchen diese einen gelegentlichen Salzzusatz, der unerlässlich ist. Der Bodengrund sollte ausschließlich aus Quarzsand bestehen. Freier Schwimmraumsollte ebenfalls vorhanden sein. Das Aquarium muss aufgrund der Höhe des Fisches, mind. 70cm hoch sein.

Quelle:

EFS • Partner des Zoofachhandels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.