Bild: Enrico Richter
Bild: Enrico Richter

Herkunft:

Aus Thailand, Malaysia und Singapur und ist dort ein Bewohner der Mangrovensümpfe.

Beschreibung:

Diese Art ist nur für Brackwasseraquarium und nicht dauerhaft für eine Pflege im Süßwasser geeignet. Die Tiger-Zwerggrundel ist mit etwa 30 bis 35 mm bereits ausgewachsen, eignet sich also durchaus für kleine Aquarien. Die Männchen sind bei dieser Art an einer breiteren Kopfpartie und den attraktiveren Flossen auf dem Rücken erkennbar. In der Pflege ähneln diese Tiere ansonsten recht stark der bekannteren Goldringelgrundel.

Temperatur:
pH:
KH:
GH:
Leitwert:
 
Ernährung:

 

Zucht:

 

Besonderheiten:

Quelle:

aqua-global Zierfischgroßhandel Dr. Jander & Co. OHG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.