Artboard 62
Myleus sp. lobatus

Myleus sp. lobatus

Quelle: Aquarium Glaser
Quelle: Aquarium Glaser

Synonym:

Herkunft:

Beschreibung:

Es handelt sich auf jeden Fall um einen Vertreter der Gattung Myleus. Aus dieser Gattung sind für Peru derzeit nur drei Arten gemeldet: Myleus lobatus, M. rubripinnis und M. schomburgkii. Die beiden letzteren sind aquaristisch gut bekannt und sehen anders aus, so dass es sich bei unseren Neuimporten vermutlich um M. lobatus handelt.

Wir zeigen Ihnen hier das größte, 6 cm lange, und das kleinste, 3 cm lange Exemplar des Importes. Zwei Tiere wurden in die Schauanlage von Aquarium Glaser gesetzt, um sie langfristig beobachten zu können, was aus ihnen wird.

Empfohlene Wasserwerte aus langjähriger Erfahrung:

Temperatur:
pH:
KH:
GH:
Leitwert:
 
 

Ernährung:

Besonderheiten:

Quelle: Aquarium Glaser

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt: