Artboard 62
Nanochromis transvestitus – Zebra Zwergbuntbarsch

Nanochromis transvestitus – Zebra Zwergbuntbarsch

Foto: Andreas Schreyer
Foto: Andreas Schreyer

Herkunft:

Zaire, Lac Mai Ndombe in der D.R. Kongo

Beschreibung:

Es wird eine Haltung von einem Pärchen empfohlen. Der Nanochromis transvestitus ist ein recht friedlicher Buntbarsch, der nur während der Paarungszeit ein Revier bildet, das er aggressiv verteidigt. Eine Vergesellschaftung mit anderen kleinen Fischen, wie z.B. Salmlern wird empfohlen.

Männchen der Art werden etwa 6 cm lang, Weibchen bleiben kleiner. Damit ist dieser Nanochromis einer der kleinsten Buntbarsche überhaupt. Ursprünglich stammt der Fisch aus der Region des Lac Mai Ndombe in der D.R. Kongo. Im Gegensatz zu den allermeisten kongolesischen Fischen sind sie darum an sehr weiches und vor allem saures Wasser angepasst (pH 4,5).

Die Aquarienstämme sind zwar diesbezüglich recht tolerant geworden, doch sind die Fisch in saurem Milieu deutlich weniger Krankheitsanfällig. Ansonsten sind es leicht zu pflegende und sehr attraktive Fische. Wie alle Nanochromis sind es Höhlenbrüter, wobei das Weibchen das Gelege bewacht und das Männchen das Revier.

Männchen und Weibchen kann man bei N. transvestitus sehr leicht an der Flossenfärbung unterscheiden. Das Balzverhalten ist spektakulär. Beide Geschlechter balzen mit weit aufgerissenen Mäulern und gespreizten Flossen. Das Weibchen nimmt zudem eine ganz merkwürdige S-förmige Körperhaltung ein.

Temperatur: 22 – 26°C
pH: um etwa 7
KH:
GH: 0 bis 10°
Leitwert:
 
Ernährung:
 
Dieser Barsch ernährt sich überwiegend von handelsüblichen Futtersorten sowie von viel Frostfutter.
 
Zucht: 

Besonderheiten:

Einen Zebra Zwergbuntbarsch kann ab einer Beckengröße von mindestens 60cm Länge gehalten werden. Das Aquarium sollte viele Versteckmöglichkeiten und eine dichte Randbepflanzung bieten. Ist das Becken gut strukturiert (klare Reviergrenzen) können auch 2 Paare darin gepflegt werden. Der Bodengrund sollte aus feinem Kies bestehen. Eine gute Wasserqualität sollte vorhanden sein.

Quelle:

EFS • Partner des Zoofachhandels

Aquarium Glaser

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
Matthias Wiesenseecrikket Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
crikket
Gast
crikket

habe diese art bereits zweimal erfolgreich nachgezüchtet und im moment noch 2 paare zur vermittlung frei… faszinierende fische…

Matthias Wiesensee
Admin

Hi Crikket, eventuell magst du dazu ein Zuchtprojekt anlegen? https://my-fish.org/zuchtprogramm/

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt: