Artboard 62
Neolamprologus brichardi – Prinzessin von Burundi

Neolamprologus brichardi – Prinzessin von Burundi

Quelle Manuel RothFA EFS

Gabelschwanzbunt- oder Feenbarsch

Herkunft:

Afrika; Tanganjikasee

Lebensraum:

Felsen mit Sedimenten mit 2 bis 3 m Freiwasser darüber

Beschreibung:

Die Gruppe der Gabelschwanzbuntbarsche enthält viele ähnlich aussehende Arten. Die etwa 10 cm langen „Prinzessinnen“ und ihre bis 12 cm großen „Prinzen von Burundi“ hält man am besten paarweise in versteckreichen Felsaquarien. Die Höhlen und Steinaufbauten sollen eher im Hintergrund platziert sein, damit vorne genug Schwimmraum bleibt. Die Geschlechter nicht ausgewachsener Fische sind kaum zu unterscheiden, die Rückenflosse der Männchen ist oft spitzer ausgezogen, die Weibchen wirken kompakter. Die Höhlenbrüter mit Elternfamilie laichen in Spalten zwischen Felsbrocken. Kommen die Eltern erneut in Brutstimmung, lassen sie die heranwachsenden Jungen in Ruhe. Es wird eine Haltung einem oder mehreren Pärchen empfohlen. Die Anzahl der Barsch ist von der Beckengröße abhängig. Der Neolamprologus brichardi ist ein recht friedlicher und ruhiger Buntbarsch, der nur während der Paarungszeit ein Revier bildet, das er aggressiv verteidigt! Eine Vergesellschaftung ist nur mit anderen ca. gleichgroßen Tanganjika-Cichliden möglich.

Temperatur: bis 30°C
pH: 7,5-9,0
KH:
GH: 10-12°dGH
Leitwert:
 
Besonderheiten:

Ein Pärchen von Neolamprologus brichardi kann ab einer Beckengröße von mindestens 60cm Länge gehalten werden. Das Aquarium sollte viele Versteckmöglichkeiten und Wurzeln bieten. Der Bodengrund sollte aus feinem Sand bestehen.

Ernährung

C, O; LF, TF

Quelle:
Bernd Silbermann (Silbermann Aquaristik)

EFS, Partner des Zoofachhandels

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt:

0
Lass Sie uns doch einen Kommentar da!x
()
x