Artboard 62
Ophichthus apicalis

Ophichthus apicalis

Quelle: Aquarium Glaser
Quelle: Aquarium Glaser

Synonym:

Herkunft:

Vietnam

Beschreibung:

Aale (im wissenschaftlichen Sinne) sind im allgemeinen keine Aquarienfische. Es gibt jedoch eine große Artenzahl, und sehr viele Arten werden wirtschaftlich als Speisefische genutzt. Die Art gehört zu den Schlangenaalen (Ophichthidae) und hat ein riesiges Verbreitungsgebiet im Indo-Pazifik. Gewöhnlich lebt die bis zu 45 cm lange Art im Meer, sie dringt jedoch regelmäßig weit in Brackwassergebiete vor. Die Gattung Ophichthus umfasst übrigens 75 Arten. Als schön wird man sie wohl kaum bezeichnen wollen, aber hochinteressant sind sie allemal!

Empfohlene Wasserwerte aus langjähriger Erfahrung:

Temperatur:
pH:
KH:
GH:
Leitwert:
 
 

Ernährung:

Besonderheiten:

Quelle: Aquarium Glaser

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt: