Artboard 62
Opsarius bernatziki

Opsarius bernatziki

Männchen - Quelle: Aquarium Glaser
Männchen – Quelle: Aquarium Glaser

Synonym:

Herkunft:

Thailand

Beschreibung:

Eine sehr ähnliche Art aus Thailand, Opsarius signicaudus, hat einen deutlichen Schwanzwurzelfleck, der sich jedoch bis auf die Schwanzflosse ausdehnt. Manche Wissenschaftler lehnen eine Abspaltung der Opsarius-Arten von Barilius ab und stellen demzufolge alle Opsarius-Arten zu Barilius.

O. bernatziki kann bis über 10 cm Länge heranwachsen, bleibt aber gewöhnlich deutlich kleiner (7-8 cm). In der Pflege sind die Opsarius-Arten den Danios der Gattung Devario vergleichbar, allerdings sind sie stärker an Strömung angepasst. Man pflegt Opsarius darum in einem Aquarium, in dem ein Biotop eines Baches oder kleinen Flusses nachgebildet wurde. Es sind friedliche Schwarmfische. Die Männchen von O. bernatziki haben deutlich größere Flossen als die Weibchen und einen größeren Kopf.

Empfohlene Wasserwerte aus langjähriger Erfahrung:

Temperatur:
pH:
KH:
GH:
Leitwert:
 
 

Ernährung:

Besonderheiten:

Quelle: Aquarium Glaser

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt: