Artboard 62
Oryzias nigrimas – Reisfisch

Oryzias nigrimas – Reisfisch

Bild: Ingo Seidel
Bild: Ingo Seidel

Herkunft:

Stammt aus dem Poso See in Sulawesi

Beschreibung:

Diese Art wird etwa 50-55 mm groß und ist im Aquarium gut zu pflegen und auch nicht schwer darin zu vermehren. Während die Jungfische und Weibchen recht farblos aussehen, nehmen die Männchen nach kurzer Zeit der Pflege eine rauchige bis fast schwarze Färbung an und sehen mit ihrer großen, fransigen Afterflosse recht spektakulär aus. Wie es für Reisfische typisch ist, tragen auch bei dieser Art die Weibchen die Eier in einer Traube unter dem Bauch mit sich herum.

Temperatur:
pH:
KH:
GH:
Leitwert:
 
Ernährung:

 

Zucht:

 

Besonderheiten:

Quelle:

aqua-global Zierfischgroßhandel Dr. Jander & Co. OHG

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt: