Artboard 62
Otocinclus hoppei – Hoppes Ohrgittersaugwels

Otocinclus hoppei – Hoppes Ohrgittersaugwels

Quelle: aqua-global - Dr. Jander & Co. OHG
Quelle: aqua-global – Dr. Jander & Co. OHG

Synonym:

Herkunft:

Otocinclus hoppei stammt aus dem Rio Guamá im Nordosten Brasiliens

Beschreibung:

Die Ohrgittersaugwelse der Gattung Otocinclus zählen zu den am meisten gehandelten Welsen. Verschiedene Arten mit Längsstreifen und Schwanzfleck werden unter der falschen Bezeichnung Otocinclus affinis gehandelt. Er ist an einem fast kreisrunden Schwanzwurzelfleck und einer einheitlichen und ungepunkteten grauen Fläche oberhalb der schwarzen Längslinie leicht zu erkennen. Sie sind wie die meisten anderen „Otos“ friedliche Schwarmfische und erreichen eine Länge von etwa 4-4,5 cm.

Temperatur: 25-29 °C
pH:
KH:
GH:
Leitwert:
 
Ernährung:

Kieselalgenvertilger

Besonderheiten:

Quelle: aqua-global – Dr. Jander & Co. OHG

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt: