Artboard 62
Poecilia velifera – Segelkärpfling

Poecilia velifera – Segelkärpfling

Quelle Manuel Roth FA.EFS

Herkunft

Mittelamerika; Mexiko, Yucatan

Lebensraum

Küstennahe Gewässer

Beschreibung

Eindrucksvolle 15 cm Länge erreichen die schönen und in wirklicher Qualität nicht häufigen Segelkärpflinge. An der sehr hohen Rückenflosse mit 18 bis 19 Strahlen erkennt man die Männchen, auch ohne Blick auf das Gonopodium. Das Imponieren durch Aufrichten der Rückenflosse ist prächtig anzusehen, die Männchen sind untereinander recht zänkisch. Harte Pflanzen, Dekoration mit Wurzeln und Steinen und viel freier Schwimmraum sind die richtige Umgebung für einen Schwarm dieser durchaus züchtbaren Art. Auch hier ist einSalzbedarf von bis zu 0,1% gegeben. An Brackwasser gewöhnte Tiere sind nicht einfach zu vergesellschaften.

Temperatur: 20- 29°C
pH: 7-8,5
KH:
GH: bis 25°dGH
Leitwert:
 
Ernährung
 
H (O); TF, Algen, Pflanzliche Zusatzkost, LF

 

Quelle:
Bernd Silbermann (Silbermann Aquaristik)

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt: