Artboard 62
Poecilia vivipara

Poecilia vivipara

Paar - Quelle: Aquarium Glaser
Paar – Quelle: Aquarium Glaser

Synonym:

Herkunft:

Beschreibung:

Das Bemerkenswerteste an P. vivipara ist das starke Farbwechselvermögen. Oft präsentieren sich diese Wild-Mollys mit einem senkrechten Streifenkleid, manchmal ist aber auch nur ein Schulterfleck zu sehen. Die Bauchgegend ist bei den Männchen gewöhnlich gelblich oder blau-schimmernd, doch bei balzaktiven, dominanten Tieren ändert sich die Bauchfärbung in ein prächtiges Orange. Die Beobachtung dieser Fische macht sehr viel Freude. Sie erreichen eine Länge von etwa 6 cm und sind absolut friedlich.

Empfohlene Wasserwerte aus langjähriger Erfahrung:

Temperatur:
pH:
KH:
GH:
Leitwert:
 
 

Ernährung:

Besonderheiten:

Quelle: Aquarium Glaser

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt:

0
Lass Sie uns doch einen Kommentar da!x
()
x