Artboard 62
Procatopus similis – Similis breitflössiger Leuchtaugen

Procatopus similis – Similis breitflössiger Leuchtaugen

Quelle: Rudolf Pohlmann
Quelle: Rudolf Pohlmann

Synonym:

Herkunft:

Procatopus similis “Kumba GPE 90/2”

Kumba / Kamerun

Beschreibung:

Fänger: Horst Gresens, Wilfried Pütz und Gerd Engel (Kamerun 1990)

Diese Procatopus similis wurden zusammen mit Chromaphyosemion volcanum gefangen.

Lebensraum: Kleine, schnell fließende Bäche im hügeligen Regenwald Kumba (Kamerun)

Erstbeschreibung: Ahl, 1927
(Afrikanische Fische der Familien Anabantidae und Cyprinodontidae. Sitz. Gesell. Naturf. Freunde, Berlin: 79.)

Gesamtlänge: 7 cm

Die Pflege und Zucht dieser friedlichen Schwarmfische erfolgt in einem Arten – Becken (60 Liter)
Für die Zucht reicht eine kleine Gruppe von 3 Paaren Procatopus similis.

Diese Leuchtaugenfische sind Spaltenlaicher. Als Laichsubstrat nehme ich einen Plastikbehälter, etwa 30x20x10 cm, mit grobem Kies (5-20mm) Zusätzlich wird ein kleiner luftbetriebener Schwammfilter in das Laichsubstrat montiert.

Nach etwa 14 Tagen wird der Behälter mit dem Kies und dem Filter in ein neues 60 Liter Aquarium gestellt. In das Aquarienwasser gab ich nun etwa eine 20 ml- Spritze Essigälchen. Die Jungfische entdeckte ich nach weiteren 5 Tagen an der Wasseroberfläche.

Wasserwechsel einmal in der Woche, 1/3 des Beckeninhaltes

Einige Autoren empfehlen Salzzusatz; 1 Esslöffel auf 10 Liter Wasser.
Meine Procatopus similis sind ohne Salz ausgekommen.

Empfohlene Wasserwerte aus langjähriger Erfahrung:

Temperatur: 22° – 24°C
pH: 6
KH:
GH: 4° – 6°
Leitwert: 200 bis 300 μs
 
 

Ernährung:

Erstfutter: Essigälchen, Artemia-Nauplien
Futter: Lebendfutter (Mückenlarven, Daphnien, Drosophila, Grindal, Springschwänze und Tubifex)
Futter wird gerne von der Wasseroberfläche genommen. Auch schwimmendes Trockenfutter wird akzeptiert.

Besonderheiten:

Weitere Informationen
http://www.killi.org

https://www.facebook.com/pages/DKG-AG-Chromaphyosemion/100233743500568

Quelle: Rudolf Pohlmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt: