Artboard 62
Puntius vittatus – Streifenbarbe

Puntius vittatus – Streifenbarbe

Quelle: Hans-Jürgen Ende
Quelle: Hans-Jürgen Ende

Synonym: Puntius sophore

Herkunft:

Indien und Sri Lanka

Beschreibung:

Familie: Cyprinida

Unterfamilie: Cypraninae

Ersteinfuhr: 1904

Vorkommen: (in Sri Lanka) Reisfelder, Bäche, Sümpfe, nicht im Gebirge

Geschlechtsunterschiede: Männchen schlanker und kleiner als Weibchen

Englischer Name: Silver barb

 

Temperatur: 20°-22° C
pH:
KH:
GH:
Leitwert:
 
 

Haltung:

Aquarien ab 80 cm, sandiger Boden, Mulm. Wasserhärte nicht wesentlich, Temperatur 20°-22° C. Die Fische können sich ins rötliche umfärben

Zucht:

Geschlechter trennen, einige Zeit hungern lassen, dann mehrere Tage stark Füttern. Auskoten lassen. Erst Weibchen in Zuchtbecken (weicheres Wasser, 23°-25°C) später Männchen (1/2 —3/4-5). Laichrost, feinfiedrige Pflanzen oder Javamoos Schlupf der Larven nach etwa 30 Stunden. Anfüttern mit Flüssigfutter, Staubfutter, später Artemia.

Ernährung:

Besonderheiten:

Quelle: Hans-Jürgen Ende

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt: