Artboard 62
Rhinogobius rubromaculatus var. “gelb” – Chrisanthemum

Rhinogobius rubromaculatus var. “gelb” – Chrisanthemum

Bild: Enrico Richter
Bild: Enrico Richter

Herkunft:

In China und Taiwan weiter verbreitete Art.

Beschreibung:

Charakteristisch sind die roten Tüpfel auf dem Körper, auf die auch der Artname verweist. Die Weibchen sind dabei schlichter als die Männchen gefärbt. Die Rotpunktgrundel ist in der Pflege völlig unproblematisch und auch nicht schwierig zu vermehren. Zur Pflege dieser etwa 6 cm groß werdenden Grundel empfiehlt sich nicht zu weiches, leicht alkalisches Wasser.

Temperatur: 20-25 °C
pH:
KH:
GH:
Leitwert:
 
Ernährung: 

Zucht:

Diese Art ist nicht schwierig zu vermehren.

Besonderheiten:

 

Quelle:

aqua-global Zierfischgroßhandel Dr. Jander & Co. OHG

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
Matthias WiesenseeJutta Bauer Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Jutta Bauer
Gast
Jutta Bauer

Die Tiere auf den oberen Fotos sind keine Rhinogobius rubromaculatus var. “grau”, die als Rotpunktgrundeln bezeichnet werden, sondern Rhinogobius rubromaculatus var. “gelb”, die als “chrisanthemum” bezeichnet werden.

Matthias Wiesensee
Admin

Danke für die Hinweise. Ist eingebaut.

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt: