Artboard 62
Synbranchus marmoratus – Kiemenschlitzaal

Synbranchus marmoratus – Kiemenschlitzaal

Quelle: aqua-global - Dr. Jander & Co. OHG
Quelle: aqua-global – Dr. Jander & Co. OHG

Synonym:

Herkunft:

Ein wahrer Überlebenskünstler aus Mittel- und Südamerika ist der Kiemenschlitzaal (Synbranchus marmoratus), der von Mexiko bis Argentinien verbreitet ist.

Beschreibung:

Das Trockenfallen ihrer Lebensräume können diese Tiere in selbst gegrabenen Erdlöchern überdauern. Zusätzlich nehmen sie in Zeiten von Sauerstoffarmut auch atmosphärische Luft auf. Der Kiemenschlitzaal ist dem entsprechend ein sehr einfacher und anpassungsfähiger Pflegling, kann jedoch eine Größe von mehr als 50 cm erreichen. Die Tiere können sehr zutraulich werden und dem Pfleger so viel Freude bereiten. Ein Aquarium für diese Fische sollte gut abgedeckt sein, da ansonsten Ausbruchgefahr besteht.

Temperatur:
pH:
KH:
GH:
Leitwert:
 
 

Ernährung:

Besonderheiten:

Quelle: aqua-global – Dr. Jander & Co. OHG

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt: