Home / Ratgeber / Aquarienlayouts / Layout 74

Layout 74

tropica_74

von Tropica

Komposition aus hellgrünen Eleocharis parvula, Hottonia und Nymphoides mit Microsorum ‘Trident’ und Spiky-Moos auf kleinen Steinen als tiefgrünem Kontrast. Durch die dichte, tiefgrüne Mooswand entsteht ein sanfter und üppiger Gesamteindruck, der sich eigentlich relativ unkompliziert herstellen lässt (siehe Video). Die Mooswand fungiert außerdem als “Filter” im Aquarium, da das Moos dank seines schnellen Wachstums Nährstoffe aus dem Wasser aufnimmt und somit dazu beiträgt, Algenbildung zu vermeiden. Wir empfehlen die Verwendung von Moos direkt aus dem Pflanzenlabor, damit nicht bereits von Beginn an Algen mit dem Moos eingeschleppt werden.

 

Tipp: Dünne Rotholzwurzeln im Eleocharis-Teppich sorgen für eine optische Verbindung zwischen der Pflanzeninsel und dem umgebenden Kies.

A) Micororum pteropus ‘Trident’ (x2)B) Nymphoides sp. ‘Taiwan’ (x1)

C) Hottonia palustris (x2)

D) Eleocharis parvula (x3)

E) Taxiphyllum sp. ‘Spiky’ (x8)

 tropica_74_2

 

Weitere Informationen über die eingesetzte Technik und Materialien sowie eine Galerie und das Layout zum Ausdrucken findest du hier.

 

Quelle: Tropica

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.