Home / Die Plattform / Netiquette

Netiquette

Die my-fish.org-Netiquette

Sind wir doch mal ehrlich – die Unterhaltung mit anderen über das Internet ist toll, aber auch nicht immer einfach. Man weiß in vielen Fällen einfach nicht, mit wem man es zu tun hat… ist das Gegenüber ein Jugendlicher, ein Familienvater oder ein SuperFischProfi? Im Laufe der letzten Jahrzehnte hat sich deswegen eine Art Umgangsrichtlinie ergeben, die hilft, positiv und produktiv miteinander zu schreiben.

1. Erst lesen, dann nachdenken und erst dann antworten!

Besonders im Forum ist es wichtig, sich eine Diskussion (einen Thread) vom Anfang bis zum Ende durchzulesen. Wenn Du dann noch meinst, etwas Neues beitragen zu können, dann wird sich jeder über deine Meinung freuen. Beiträge im Sinne von „Ich seh das so wie XXXX.“ Oder „Das frage ich mich auch.“ verlängern eine Diskussion unnötig und werden nicht so gerne gesehen – es geht nicht darum, so viel wie möglich zu schreiben… es geht immer um die Qualität der Beiträge.

2. Du oder Sie?

Hey! So alt sind wir nun auch nicht! Es hat sich im Internet doch so eingebürgert, dass man sich duzt und Siezen eher als ungewöhnlich angesehen wird.

3. Der reale Name

Es bleibt allein Dir überlassen, ob Du gerne mit deinem Vornamen oder deinem Nicknamen angesprochen werden möchtest. Vergiss nur nicht, dass Nutzer sich nicht die Mühe machen werden, ellenlange Nicks mit besonders vielen Zahlen und Sonderzeichen ordentlich abzutippen. Für eine Diskussion kann es allerdings sehr wichtig sein, einen anderen direkt anzusprechen, wenn man sich auf seine Aussage bezieht.

4. Hallo & Co.

Beginnt man eine Diskussion oder steigt neu in eine laufende Diskussion ein, ist eine Begrüßung der Mitschreibenden und –lesenden höflich und erwünscht. Es ist hingegen nicht nötig, jeden Beitrag erneut durch ein ‚Hi!‘ einzuleiten und durch ein ‚Gruß‘ abzuschließen.

5. Privates

Private Nachrichten (PNs) anderer oder Ausschnitte daraus oder Aussagen, die die Privatsphäre eines anderen Nutzers betreffen (also z.B. das Geschlecht, Alter, Wohnort, Telefonnummer, Emailadresse etc.), haben im öffentlichen Raum nichts zu suchen. Kennst Du aus einer privaten Nachricht den realen Namen eines Benutzers, der sich im öffentlichen Raum nur über seinen Nick meldet, respektiere das. Wenn Du Dir nicht sicher bist, nutze grundsätzlich seinen Nick im öffentlichen Raum.

6. Auf der anderen Seite sitzt auch nur ein Mensch!

Bitte denk daran, wenn Du kommentierst, eine PN schreibst oder etwas an öffentlicher Stelle schreibst: deine Nachricht wird (außer die PN) von vielen anderen Menschen gelesen, die Du nicht kennst. Deswegen gilt: Schreib immer so, wie Du auch selbst gerne angeschrieben werden möchtest! Ärgerst Du Dich über eine Aussage sehr, dann lass Dir umso mehr Zeit mit der Antwort und lass Dich nicht zu verbalen Ausbrüchen hinreißen. So wie Du Dich gibst, wirst Du von anderen wahrgenommen – Rebellen und Provokateuren hilft man weniger gerne als einem Gegenüber, das sich um einen freundlichen Umgang bemüht und die anderen Nutzer wertschätzt.

7. Deine Veröffentlichungen sind deine Visitenkarte

Damit die Unterhaltung mit Anderen Freude macht, solltest Du immer darauf achten, dass deine Texte gut verständlich sind, die notwendigen Satzzeichen beinhalten und so strukturiert sind, dass andere sie gerne lesen. Einzeiler sind oft genauso unerwünscht wie Endlos-Texte ohne Punkt, Komma und Absatz. Jeder Versuch, sich von den Grundregeln der Schreiberei abzusetzen, mag sich auf den ersten Blick cool und besonders individualistisch anfühlen – letztendlich führt es aber dazu, dass Du möglicherweise nicht die Hilfe von denjenigen bekommst, die Du eigentlich mit deiner Frage oder Aussage ansprichst.

8. Der my-fish.org-Verhaltenskodex steht über der Netiquette dieser Plattform!