Home / Kids / Einrichtung & Pflege

Einrichtung & Pflege

Alles notwendige Zubehör ist besorgt, das Aquarium ist aufgestellt und eingefahren, nun sollen die ersten Bewohner einziehen. Ab jetzt fallen nur noch kleine, regelmäßige Pflegemaßnahmen an, aber auch die sind wichtig. In diesem Bereich erklären wir dir, wie du Fische und Wirbellose richtig einsetzt, so dass sie möglichst keinen Stress haben, wie und wann du Wasser wechseln und den Filter sauber machen solltest und was deine Tiere gerne fressen mögen. Außerdem gibt es auch im „Alltag“ viel Spannendes zu sehen. Vielleicht balzen deine Fische und es kommt Nachwuchs? Oder es treten Probleme wie Algen und Krankheiten auf – auch das gehört leider gelegentlich zum Aquarienalltag. Aber nicht verzagen, hier findest du immer Hilfe!

So viel Zeit muss sein – die Pflege deines Aquariums

So viel Zeit muss sein – die Pflege deines Aquariums

Die Pflege eines Aquariums ist aufregend und sorgt täglich für schöne Überraschungen. Die Arbeiten sind spannend, denn oft kannst du beim Füttern alle Fische auf einmal beobachten und viel Neues entdecken. Bei Aufgaben wie dem Wasserwechsel kommst du deinen Fischen noch ein ganzes Stück näher. Da kann es durchaus passieren, dass mal ein Fisch an deinem Finger zupft oder eine Garnele vorsichtig auf deine Hand krabbelt. Das sind die ganz besonderen Momente für Aquarianer.
Wie viel Arbeit macht so ein Aquarium und wie fängst du am besten an? Die Pflege eines Aquariums hängt natürlich von der Größe und von den Tieren ab, die du halten möchtest.

Weiterlesen

Top 10 Regeln – Zum erfolgreichen Start in das Hobby

Top 10 Regeln – Zum erfolgreichen Start in das Hobby

Damit du viel Freude an deinem Aquarium hast und sich deine Unterwasserbewohner richtig wohl fühlen,solltest du ein paar wichtige Regeln immer beachten. Die Top 10 für ein gut laufendes Aquarium haben wir dir hier mal zusammengestellt

Weiterlesen

Die unterste Ebene deines Aquariums: Bodengrund und Nährboden

Die unterste Ebene deines Aquariums: Bodengrund und Nährboden

Bodengrund und Nährboden sind die Grundlage für dein Aquarium. Bodengründe gibt es in vielen verschiedenen Farben und unterschiedlichsten Körnungen. Wenn du viele schöne Pflanzen in deinem Becken haben möchtest, solltest du unter den eigentlichen Bodengrund einen sogenannten „Nährboden“ (das ist mit Nährstoffen angereicherte Erde) als Schicht auftragen. Der Nährboden dient als Bodendünger und versorgt deine Pflanzen für längere Zeit mit wichtigen Nährstoffen. Pflanzen sind schließlich auch Lebewesen, die wachsen. Dafür brauchen sie – wie auch du – Nahrung. Um sicherzugehen, dass deine Pflanzen gut versorgt sind, solltest du trotzdem zusätzlich einen Flüssigdünger ins Wasser geben.

Weiterlesen

Dekoration für dein Aquarium

Dekoration für dein Aquarium

Eine der schönsten Aufgaben ist sicherlich die Gestaltung und Dekoration deines Aquariums. Bevor du dir Gedanken über die Dekoration machst, musst du dir zuallererst überlegen: Wie leben die Fische in der Natur? Denn das Aquarium soll diesen natürlichen Lebensraum nachbilden.  Bevor du also mit der Einrichtung und der Dekoration loslegst,  informierst du dich zuerst, was deine Fische brauchen: Verstecken sie sich gerne in Höhlen, oder sitzen sie gerne auf Pflanzen? Die Bedürfnisse der Fische stehen immer an erster Stelle – danach kannst du überlegen, welche Dekorationsgegenstände dazu passen.

Weiterlesen

Einstieg in die Aquaristik: Einkaufsliste

Einstieg in die Aquaristik: Einkaufsliste

Du willst loslegen und das nötige Zubehör kaufen? Super! Hier haben wir dir eine Einkaufsliste der Dinge zusammengestellt, die du üblicherweise brauchst. Einfach ausdrucken und mitnehmen!

Weiterlesen

Das Aquarium einrichten: Schritt für Schritt erklärt

Das Aquarium einrichten: Schritt für Schritt erklärt

Ist es so weit, kann es losgehen? Aufregend! Beim Aufstellen und Einrichten heißt es nun, sorgfältig vorgehen! Denn anfänglich kann es zu Fehlern kommen, die die später nur schwer wieder zu beheben sind. Also besser gleich alles gründlich und richtig machen! Wir helfen dir dabei mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Weiterlesen

Die richtige Ernährung für deine Fische: Alles rund ums Futter

Die richtige Ernährung für deine Fische: Alles rund ums Futter

Füttere nur so viel, wie die Fische innerhalb weniger Minuten fressen!
Füttern ist täglich ein besonderes Ereignis, hier siehst du die Aquarienbewohner sehr gut und zumeist vollständig. Fressen die Tiere schnell und gut, sind sie gesund. Füttere stets nur so viel, wie die Tiere in zwei bis drei Minuten auffressen. Am Boden darf kein Futter liegen bleiben. Füttere lieber mehrmals am Tag. Fische sind Schlinger und schlucken das Futter ohne Kauen herunter. Daher haben sie nicht das Gefühl von Hunger oder Sattsein, wie du es kennst. Sie sind vielmehr neugierig und fressen alles, was sie bekommen können.

Weiterlesen

Einzug ins Aquarium: Fische richtig einsetzen

Einzug ins Aquarium: Fische richtig einsetzen

Wenn du dein Aquarium eingerichtet hast und es gute 2-3 Wochen eingelaufen ist,  können deine Fische einziehen. Beim Einsetzen und der Auswahl der Fische kann man viele Fehler machen – aber keine Sorge, wenn du alles behutsam und Schritt für Schritt machst, kann nichts schief gehen. Ganz wichtig daher: Der Besatz des Aquariums will gut geplant sein.  für die Planung kannst du dich an einen Aquarienverein in deiner Nähe wenden oder dich von deinem Zoofachhändler beraten lassen. Hier kann man dir auch helfen, die richtigen Wasserparameter im Aquarium für deine Wunschfische zu finden. Wenn du die Vorbereitungen getroffen hast und die Wasserwerte in deinem Aquarium mit denen beim Zoofachhändler oder  Fischzüchter übereinstimmen, kann es losgehen.

Weiterlesen

Was sind eigentlich Algen?


Was sind eigentlich Algen?


Algen sind eine Art Pflanze, sie wachsen mit Hilfe der Photosynthese, also der Energiegewinnung durch Sonnenlicht. Dabei verbrauchen sie Kohlenstoff und produzieren lebenswichtigen Sauerstoff. Es sind urtümliche Lebewesen, die es schon seit Anbeginn der Lebensentwicklung auf der Erde gibt. Ein einfacher Aufbau, oft nur einzelne Zellen oder zu langen Fäden verbundene Zellketten, machen sie extrem anpassungsfähig.

Weiterlesen

Was mache ich im Urlaub

Was mache ich im Urlaub

Bei vielen anderen Tieren ist die Versorgung im Urlaub mit einigem Aufwand verbunden. Die Tiere müssen regelmäßig von jemandem versorgt werden, der sie füttert, frisches Wasser gibt und das Gehege reinigt. Hier kommt die gute Nachricht: Ein Aquarium macht es dir leicht. Es kommt gut einige Zeit ohne den Pfleger aus, wenn es entsprechend vorbereitet ist.

Weiterlesen

Spannendes Verhalten

Spannendes Verhalten

Deine Fische verhalten sich nicht immer gleich. Im Laufe ihres Lebens wird es besondere Situationen geben, die interessant zu beobachten sind.
Wenn neue Fische dazu kommen zum Beispiel, müssen sich die Bewohner deiner Aquarienwohngemeinschaft erst einmal kennen lernen und klar stellen, wie die Regeln des Zusammenlebens sind.

Weiterlesen

Wenn die Fische krank sind

Wenn die Fische krank sind

Irgendwas sieht komisch aus an einem oder mehreren Fischen? Oder du möchtest dich schon mal vorsichtshalber informieren, was du im Notfall  tun musst?
Leider sind Fische, obwohl zumeist recht robust, nicht völlig unempfindlich gegen Krankheiten und es kann vorkommen, dass du schnell helfen musst, um einen kleinen Patienten zu retten. Dann ist es immer gut, wenn du schon Bescheid weißt.
Wir beschreiben dir hier die häufigsten Krankheiten – wie du sie erkennst und was dann zu tun ist.

Weiterlesen