Home / Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Im Internet und den anderen technischen Möglichkeiten haben viele Menschen die Sorge, über Ihre Daten und deren Verarbeitung keinen Überblick zu haben. Für unsere Website möchten wir Ihnen daher den Überblick über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geben. Dies geschieht auf der Grundlage der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EUDSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die auf Sie beziehbar sind, zum Beispiel Name, Adresse oder Telefonnummer.

Verantwortlicher 

Den Namen und die weiteren Daten zur Kontaktaufnahme mit dem Verantwortlichen im Sinne der EUDSGVO finden Sie im Impressum.

Datenschutzbeauftragter 

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter folgender E-Mail-Adresse: datenschutz@zzf.de.

Besuch der Website zur Information

Sie besuchen nur unsere Webseite, ohne weitere Angebote, wie bspw. eine Registrierung zu nutzen?

Zweck und erhobene Daten

Dann erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Dies sind die folgenden Daten, die technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website stabil und sicher anzuzeigen:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Rechtsgrundlage der Erhebung und Folgen der Nichterhebung

Grundlage der Erhebung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f EUDSGVO. Wenn Sie uns die Erhebung dieser Daten nicht ermöglichen, ist ein Besuch unserer Website nicht möglich.

Cookies

Bei dem Besuch unserer Website werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Unsere Website nutzt „Session-Cookies“. Diese Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Session Cookies werden benutzt um in Ihrem Browser die sogenannte Session-ID zu speichern. Dadurch werden die technischen Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung mit unserem Server zugeordnet. Außerdem kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unserer Website navigieren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie den Browser schließen.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern. Es kann dann aber passieren, dass Sie nicht alle Funktionen unserer oder einer anderen Website vollständig nutzen können.

Nutzung weiterer Angebote auf der Website

Sie besuchen unsere Website nicht nur informatorisch, sondern zu weiteren Zwecken, bspw. um mit uns Kontakt aufzunehmen um inhaltlich teilzunehmen?

Zweck und erhobene Daten

Je nachdem, welchen Zweck Sie mit Ihrem Besuch verfolgen oder welche Informationen Sie wünschen, können sich

  • die erhobenen Daten, deren Verarbeitung und deren Speicherung,
  • die Rechtsgrundlage zur Verarbeitung Ihrer Daten,
  • gegebenenfalls eine Weitergabe der Daten oder 
  • die Dauer, für die wir Ihre Daten speichern

ändern.

Kontaktaufnahme

Wenn Sie per E-Mail oder über das auf unserer Website eingerichtete Formular Kontakt mit uns aufnehmen oder eine neue Tierart beschreiben, um sich bei uns zu informieren oder eine Beratung einzuholen, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Grundlage der Erhebung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b EUDSGVO. Ihre Kontaktanfrage werden üblicherweise für einen Zeitraum von einem Jahr nach Beantwortung gespeichert und dann gelöscht, soweit wir nicht gesetzlich zur Aufbewahrung verpflichtet sind. In diesem Fall beschränken wir den Zugriff.

Newsletter

Sie abonnieren unseren Newsletter, wenn Sie über unsere Angebote informiert werden möchten. Über die dabei verarbeiteten Daten möchten wir Sie im Folgenden informieren:
Versand über „MailChimp“
Wir versenden unsere Newsletter über einen Anbieter in den USA: Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Dieser bietet unter dem Namen „MailChimp“ eine Plattform zum Versand von Newslettern an.
Die nachstehend beschriebenen Daten, werden auf den Servern von Rocket Science Group in den USA gespeichert. Rocket Science Group verwendet, in unserem Auftrag, die Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter. Rocket Science Group kann die Daten auch, nach eigenen Angaben, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Dienste benutzen. Zum Beispiel werden die Daten genutzt, um den Versand oder die Darstellung der Newsletter technisch zu optimieren. Außerdem kann Rocket Science Group die Daten auch für wirtschaftliche, gerade auch zur Verbesserung des angebotenen Dienstes, Zwecke zur Analyse nutzen, in welchen Ländern die Empfänger der Newsletter ihren Sitz (mit Hilfe der IP-Adresse) haben oder der Zugriffszeiten. Rocket Science Group nutzt die Daten jedoch nicht, um Sie als Empfänger von Newslettern anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.
Für Rocket Science Group ist ein Zertifikat unter dem Privacy-Shield-Abkommen hinterlegt (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active). Dadurch wird erklärt, das europäische Datenschutzrecht verpflichtend einzuhalten.
Zum Newsletterversand haben wir ein Vertrag über die Auftragsverarbeitung abgeschlossen. Die Datenschutzbestimmungen von Rocket Science Group für „MailChimp“ können Sie hier https://mailchimp.com/legal/privacy/ einsehen.
Statistische Analyse und verarbeitete Daten von „MailChimp“
In den Newslettern ist ein „web-beacon“ enthalten. Das ist eine kleine, nur einen Pixel große Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von MailChimp abgerufen wird. Bei dem Abruf werden technische Informationen, z.B. zum benutzten Browser und Ihrem Betriebssystem, als auch Ihre IP-Adresse und der Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Erfasst wird auch, ob und wann die Newsletter geöffnet werden und welche Links im Newsletter geöffnet wird. Diese Daten können den einzelnen Empfängern der Newsletter zugeordnet werden. Durch die Erhebung und Auswertung möchten wir die Lesegewohnheiten erkennen, um unser Newsletterangebot anzupassen oder Inhalte zu versenden, die den Wünschen der Abonnenten entsprechen. Weder wir noch Rocket Science Group beabsichtigen aber einzelne Nutzer beobachten.
Webseiten von „MailChimp“
Sie können die Seiten von „MAilChimp“ selbst aufrufen. So ist in den Newslettern ein Link enthalten, mit dem Sie Inhalte online aufrufen können, da die Darstellung als E-Mail unzureichend ist. Außerdem können Sie Ihre eigenen Daten, bspw. die E-Mail-Adresse, selbst ändern oder die Datenschutzhinweise lesen. Bitte beachten Sie bei einem Besuch der Seiten von Rocket Science Group Cookies und Analyse-Tools, wie bspw. Google-Analytics, eingesetzt werden. Wir haben keinen Einfluss auf die Datenverarbeitung durch Rocket Science Group oder einen der dort eingesetzten Dienstleister.
Die Datenschutzerklärung von Rocket Science Group für „MailChimp“ unter https://mailchimp.com/legal/privacy/ erklärt die Datenverarbeitung; achten Sie bitte auch hier beim Besuch der Seite auf das Setzen der Cookies oder der Analyse.
Anmeldung zum Newsletter und dabei verarbeitete Daten
Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-Opt-In-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 48 Stunden bestätigen, werden Ihre Informationen gelöscht.
Wenn Sie sich zum Newsletter anmelden, ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse Pflicht. Außerdem werden auch Anmelde- und Bestätigungszeitpunkt (durch Klicken auf den Link in der Bestätigungs-E-Mail) sowie die IP-Adresse gespeichert. Die Angabe Ihres Vor- und Nachnamens ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters.
Widerruf / Abbestellen des Newsletters
Ihre Einwilligung zur Zusendung des Newsletters können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie
• durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link,
• per E-Mail an ___(at)______ oder
• durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten
erklären. Ein getrennter Widerruf des Versandes über „MailChimp“ oder der statistischen Auswertung ist leider nicht möglich.
Nach der Beendigung des Vertrags löschen wir ihre Daten, soweit wir nicht aus gesetzlichen Gründen zur Speicherung verpflichtet sind. In diesem Fall beschränken wir den Zugriff.
Grundlagen und Begründung zur Verarbeitung
Rechtsgrundlage für den Versand und damit für die Nutzung Ihrer Daten zur Anmeldung, zum Versand und zur personalisierten Ansprache ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) EU-DSGVO. Bei den beschriebenen Analysen, statischen Auswertungen und den dabei erhobenen Daten ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) EU-DSGVO. Unser dafür erforderliches berechtigtes Interesse begründet sich in unserem Bestreben, den Newsletterservice für Sie benutzerfreundlich und sicher zu gestalten; dies unterstützt nicht nur Sie, sondern dient auch unseren Interessen.

Dienstleister

Wir bedienen uns ggf. externer technischer Dienstleister zum Betrieb der Website, die ausschließlich in unserem Auftrag tätig werden und personenbezogene Daten nicht zu eigenen Zwecken verarbeiten dürfen, insbesondere Dienstleister für Hosting, Versand Newslettern, sowie Spam- und Missbrauchsprävention. Dabei halten wir natürlich auch alle datenschutzrechtlichen Vorgaben ein und verpflichten unsere Dienstleister hierzu, soweit dies erforderlich ist.

Benutzerkonto

Soweit Sie ein Benutzerkonto anlegen möchten, müssen Sie sich mittels Angabe Ihrer E-Mail-Adresse, eines selbst gewählten Passworts sowie Ihres frei wählbaren Benutzernamens registrieren. Sie müssen nicht Ihren wahren Namen benutzen.

Wir verwenden für die Registrierung das sog. Double-opt-in-Verfahren, d. h. Ihre Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail durch Klick auf den darin enthaltenem Link bestätigt haben. Falls Ihre Bestätigung nicht binnen 24 Stunden erfolgt, wird Ihre Anmeldung gelöscht. Die Angabe der zuvor genannten Daten ist verpflichtend. Alle weiteren Informationen können Sie freiwillig bei Nutzung eines Benutzerkontos bereitstellen.

Wenn Sie ein Benutzerkonto angelegt und die Bestätigungs-E-Mail positiv beantwortet haben, speichern wir Ihre zur Vertragserfüllung erforderlichen Daten, bis Sie Ihren Zugang endgültig löschen. Dann löschen wir ihre Daten, soweit wir nicht aus gesetzlichen Gründen zur Speicherung verpflichtet sind. In diesem Fall beschränken wir den Zugriff. Weiterhin speichern wir die von Ihnen angegebenen freiwilligen Daten für die Zeit Ihrer Nutzung des Portals. Sie können die Einwilligung zu dieser Nutzung jederzeit widerrufen und die Daten selbst löschen. Auch diese Daten löschen wir sofort mit Ende der Nutzung des Kontos, wenn wir nicht aus gesetzlichen Gründen zur Speicherung verpflichtet sind. In diesem Fall beschränken wir den Zugriff. Alle Angaben können Sie im geschützten Kundenbereich verwalten und ändern. 

Rechtsgrundlage für die zur Vertragserfüllung notwendigen Daten ist Art.  6 Abs.  1 S.  1 lit.  b EUDSGVO; für Ihre freiwilligen Angaben Art.  6 Abs.  1 S.  1 lit.  a EUDSGVO.

Wenn Sie ein Benutzerkonto nutzen, können Ihre Daten entsprechend den vertraglichen Absprachen anderen angemeldeten Teilnehmern mit Benutzerkonto zugänglich werden. Soweit Sie Beiträge in öffentlichen Gruppen einstellen, sind diese für alle angemeldeten Mitglieder mit einem Benutzerkonto sichtbar. Laden Sie für sich ein Benutzerfoto hoch, so ist dieses mit Ihrem Benutzereintrag verknüpft. Das bedeutet:

  • Verfassen Sie einen Kommentar, der auch für nicht angemeldete Nutzer sichtbar ist, ist auch Ihr Foto für nicht angemeldete Besucher der Seite zu sehen.
  • Verfassen Sie einen Blogeintrag ist Ihr Foto auch für Nutzer der Seite zu sehen, die nicht angemeldet sind.

Um unberechtigte Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, zu verhindern, wird die Verbindung per TLS-Technik verschlüsselt.

Social Bookmarks

Auf unserer Webseite sind so genannte Social Bookmarks (bspw. von Facebook, Google, Twitter und Xing) integriert. Social Bookmarks sind Internet-Lesezeichen, mit denen die Nutzer eines solchen Dienstes Links und Nachrichtenmeldungen sammeln können. Diese sind auf unserer Webseite lediglich als Link zu den entsprechenden Diensten eingebunden. Nach dem Anklicken der eingebundenen Grafik werden Sie auf die Seite des jeweiligen Anbieters weitergeleitet, d.h. erst dann werden Nutzerinformationen an den jeweiligen Anbieter übertragen. Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung dieser Webseiten entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzbestimmungen der Anbieter.

Analysetool „Matomo“

Wir benutzen den Webanalysedienst Matomo, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot für Sie interessanter gestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Matomo ist Art. 6 Abs.  1 S.  1 lit.  f EUDSGVO.

Wie funktioniert die Analyse? Durch Matomo werden Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Dadurch können wir ermitteln, welche Seiten in unserem Angebot angesehen werden. Die so erhobenen Informationen speichern wir anonymisiert nur auf unserem Server in Deutschland. Wir nutzen Matomo mit der Erweiterung „AnonymizeIP“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Die von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengeführt. 

Sie können einstellen, ob und in welchem Umfang die Auswertung erfolgt, indem Sie vorhandene Cookies löschen und durch Einstellung in Ihrem Browser verbieten, dass weitere Cookies gespeichert werden. Bitte beachten Sie, dass Sie gegebenenfalls diese Website nicht vollumfänglich nutzen können, wenn Sie das Speichern von Cookies verbieten.

Google reCAPTCHA

Um die absichtliche Überlastung unserer Systeme zu verhindern, verwenden wir reCAPTCHA der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“,. Rechtsgrundlage für die Nutzung von reCAPTCHA ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f EUDSGVO. Damit wollen wir feststellen, ob die Anmeldung durch eine natürliche Person erfolgt oder missbräuchlich eine maschinelle und automatisierte Verarbeitung erfolgt. reCaptcha beinhaltet den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google bei dem Dienst reCAPTCHA erhobener Daten an Google. Hierfür gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen von Google Inc. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google Inc. finden Sie unter https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

Die im Rahmen von „reCAPTCHA“ übermittelte IP-Adresse wird nur mit anderen Daten von Google zusammengeführt, wenn Sie zum Zeitpunkt der Nutzung des „reCAPTCHA“-Plug-ins bei Ihrem Google-Account angemeldet sind. Wenn Sie diese Übermittlung und Speicherung von Daten über Sie und Ihr Verhalten auf unserer Webseite durch „Google“ unterbinden wollen, müssen Sie sich vor dem Besuch unserer Seite oder der Nutzung des reCAPTCHA Plug-in bei „Google“ ausloggen.

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies und die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP- Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert:

Google Analytics deaktivieren.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Diese Website nutzt die Funktion „demografische Merkmale“ von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt „Widerspruch gegen Datenerfassung“ dargestellt generell untersagen.

Speicherdauer

Bei Google gespeicherte Daten auf Nutzer- und Ereignisebene, die mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User ID) oder Werbe-IDs (z. B. DoubleClick-Cookies, Android-Werbe-ID) verknüpft sind, werden nach 14 Monaten anonymisiert bzw. gelöscht. Details hierzu ersehen Sie unter folgendem Link: https://support.google.com/analytics/answer/7667196?hl=de

Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt das nur zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art.  44 ff.  EUDSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“). Google ist dem EU-U.S. Privacy Shield Framework beigetreten. Näheres erfahren Sie unter: https://www.privacyshield.gov.

Widerspruch nach Art 21 EU-DSGVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f EUDSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen (Art. 21 Abs. 1 EUDSGVO). Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f EUDSGVO für Zwecke der Direktwerbung verarbeiten, haben Sie das Recht, jederzeit auch ohne Angabe von Gründen dagegen Widerspruch einzulegen (Art. 21 Abs. 2 EUDSGVO).

Allgemeine Rechte

Neben dem Recht auf Widerruf Ihrer uns gegenüber erteilten Einwilligungen stehen Ihnen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen das Recht auf Auskunft nach Art.  15 EUDSGVO, auf Berichtigung nach Art.  16 EUDSGVO, auf Löschung nach Art.  17 EUDSGVO, auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art.  18 EUDSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 EUDSGVO zu.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht bei den Datenschutzaufsichtsbehörden nach Art. 77 EUDSGVO.

Aktualisierung und Stand der Datenschutzerklärung

Das Internet, unser Angebot und die Datenschutzregeln unterliegen einem stetigen Wandel, Um dem zu folgenden behalten wir uns das Recht vor, die vorliegende Datenschutzerklärung nach Bedarf zu ändern oder zu ergänzen. Der aktuelle Stand ist der 10.05.2019