Home / Zuchtprogramm

Zuchtprogramm

Du züchtest bereits oder möchtest zum ersten Mal Fische oder Wirbellose im Aquarium vermehren? In unserem einzigartigen my-fish Zuchtprogramm kannst du zeitgleich zu deiner Zucht im heimischen Aquarium deine eigenen digitalen Zuchtprojekte anlegen und deine Fortschritte protokollieren. Lass die Community an deiner Nachzucht teilhaben und diskutiere mit ihr deine Erfahrungen. Dafür stehen dir vier Level zur Verfügung, die du dem Schwierigkeitsgrad entsprechend selbst wählen kannst.

Warum teilnehmen?

Indem du deine Zucht auf my-fish veröffentlichst, lässt du andere an deinem Erfolg teilhaben und zeigst wie spannend die Vermehrung deiner Lieblingsart ist. Durch regelmäßige Updates hältst du die Entwicklung fest und zeigst deine Fortschritte. Da jedes Zuchtprojekt kommentierbar ist, kannst du von der Community durch Ratschläge und Tipps auch Unterstützung für eine erfolgreiche Vermehrung erhalten. Ein spannendes Feedback bietet außerdem die Bewertungsfunktion: jedes Zuchtprojekt kann nach vier verschiedenen Kriterien bewertet werden, sodass automatische eine Rangfolge entsteht. Schaffst du es nach ganz oben?

Da das Zuchtprogramm auf einem vier-stufigen Levelsystem beruht, kannst du das für dich passende Level entsprechend deinen Fähigkeiten und Vorkenntnissen auswählen. Egal ob als Anfänger oder Experte findest du so dein passendes Einstiegslevel und kannst versuchen dich zu steigern.

Wie teilnehmen?

Die Teilnahme ist ganz einfach und in 5 Schritten erklärt:

  1. Zunächst musst du wissen, zu welcher Tierart du dein Zuchtprojekt anlegen willst. Besitzt du bereits Tiere, die du vermehren willst oder es schon erfolgreich getan hast, kannst du sofort mit Schritt 2 loslegen. Hast du jedoch noch keine Vorstellung davon, welche Art es sein soll, kannst du in unserer Fishothek stöbern und dich über die verschiedenen Ansprüche der einzelnen Arten informieren. Falls du noch kein Aquarium hast und zum ersten Mal eines einrichten möchtest, kannst du dich im Bereich „Einstieg“ umsehen und anhand unseres Leitfadens lernen, worauf du beim Einrichten achten musst.
  2. Um nun ein Zuchtprojekt anlegen zu können, musst du eingeloggt sein (die Registrierung ist natürlich kostenlos).
  3. Im Untermenü des Zuchtprogramms kannst du nun „Zuchtprojekt anlegen“ auswählen. Indem du die einzelnen Felder ausfüllst, machst du Angaben zum Zuchtaufbau, die hinterher von der Community eingesehen werden können und den Mitgliedern helfen, deine Zucht nachzuempfinden oder dir Tipps zu geben.
  4. In einem der Felder musst du eines der vier Level auswählen: Einsteiger, Fortgeschrittener, Profi oder Experte. Wenn du dir nicht sicher bist, in welches Level deine Art gehört, dann kannst du dich über den nebenstehenden Info-Button über die Einteilung informieren oder dich an den Eintragungen der bereits vorhandenen Projekte orientieren.
  5. Hast du die Felder, zu denen du Angaben machen kannst, ausgefüllt, klicke ganz unten auf „Anlegen“. So veröffentlichst du dein erstes Zuchtprojekt auf my-fish.

Von nun an erscheint dein Zuchtprojekt in der Übersicht des jeweiligen Levels und kann dort von anderen eingesehen, kommentiert und bewertet werden. Natürlich kannst du auch mehrere Zuchtprojekte anlegen, auch in verschiedenen Leveln. Eine Übersicht deiner Zuchten erhältst du, wenn du im Menü des Zuchtprogramms „Meine Projekte“ auswählst. Hier kannst du deine Projekte einsehen und editieren. Jedes Mal, wenn es neue Entwicklungen zu deiner Zucht gibt, von denen du berichten möchtest, fügst du hier deinem Zuchtprojekt ein „Update“ an. Du kannst so neue Fotos und Videos hochladen und die von dir beobachteten Entwicklungen beschreiben.

Viel Spaß und Erfolg wünscht das my-fish Team