Home / Die Plattform / Partner / L-Wels-Tage

L-Wels-Tage

Da die so genannten L-Welse immer noch einen großen Kreis von ernsthaften Liebhabern in der ganzen Welt haben, waren die L-Wels-Tage in den Jahren 2009 und 2011 ein großer Erfolg. Dadurch bestärkt möchten wir Sie nun zu den 3. Internationalen L-Wels-Tagen einladen, die vom 22. – 24. November 2013 wieder in Hannover stattfinden werden.

 

Warum sind L-Wels-Tage sinnvoll?

Diese Frage ist nicht unberechtigt, denn wir müssen zugeben, dass das Interesse an dieser Fischgruppe in den vergangenen Jahren bei vielen Aquarianern abgenommen hat. Dieses dürfte jedoch vor allem mit der immer geringeren Auswahl an Arten im Zoofachhandel begründet sein.

Zwar ist zu Beginn des Jahres 2012 durch das Erscheinen einer neuen Positivliste, die in Brasilien die Ausfuhr von Zierfischen regelt, der Export vieler L-Welse wieder erlaubt worden. Dennoch wird es die ursprüngliche Vielfalt an Arten in der Aquaristik wohl nie wieder geben und einige sehr beliebte Arten sind sogar durch Staudammprojekte auf längere Sicht unmittelbar vom Aussterben bedroht. Durch das Zusammenbringen von Liebhabern und Züchtern aus aller Welt können die L-Wels-Tage dazu beitragen, dass einige L-Welse zumindest aus den Aquarien nicht so schnell verschwinden.

 

Wie international ist diese Veranstaltung?

Zu den ersten beiden L-Wels-Tagen konnten wir viele Harnischwelsfreunde aus dem Ausland begrüßen. Unter den jeweils etwa 150 Teilnehmern befanden sich Freunde aus 16 Ländern. Selbst eine unglaublich lange Anreise konnte einige Wels-Verrückte nicht abschrecken und so konnten wir auch Teilnehmer aus Singapur, den USA und sogar Neuseeland begrüßen.

Daneben waren natürlich vor allem die europäischen Nachbarländer mit Teilnehmern vertreten. Dieses zeigt, dass die Aquaristik die Völker verbinden kann. Da uns bereits viele Teilnehmer der letzten beiden Veranstaltungen aus dem Ausland auch ihr kommen zu den nächsten L-Wels-Tagen zugesagt haben, wird diese Veranstaltung sicherlich wieder ähnlich international sein.

Wir werden auch diesmal wieder alle deutschsprachigen Vorträge simultan ins Englische übersetzen und alle englischsprachigen ins Deutsche, so dass auch wirklich alle Teilnehmer den Vorträgen folgen können.

 

Wie werden die L-Wels-Tage finanziert?

Auch für die nächste Veranstaltung ist wieder ein sehr abwechslungsreiches und kurzweiliges Programm mit namhaften Referenten aus verschiedenen Ländern geplant.

Sie können sich vorstellen, dass ein solches Vortragsprogramm allein durch die Beiträge der Teilnehmer kaum zu finanzieren ist. Um die Teilnahmegebühren trotz der nicht unerheblichen Aufwände so niedrig wie möglich ausfallen zu lassen, haben wir uns wieder sehr stark um Sponsoren bemüht. Als Hauptsponsoren haben wir wieder die Firma Panta Rhei GmbH, die Firma JBL und auch die US-amerikanische Firma Zoomed gewinnen können. Daneben haben auch der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe (ZZF) und einige andere Sponsoren bereits Ihre Unterstützung zugesagt. Natürlich sind wir aber immer noch auf der Suche nach weiteren Sponsoren, um diese Veranstaltung zu finanzieren.

 

Was wird diesmal anders?

Wir erhielten auch nach der letzten Veranstaltung wieder einige Anregungen und Verbesserungsvorschläge, die wir nach Möglichkeit berücksichtigen möchten.

Vor allem für eine noch bessere Sicht der Vorträge und eine gute Akustik wollen wir sorgen. Die Anmeldung für die L-Wels-Tage kann auf der Homepage über unseren Shop erfolgen, in dem die verschiedenen Tagungspakete einzeln buchbar sind.

Wieder wird die Unterkunft für die Teilnehmer auch gleichzeitig der Tagungsort sein. Mit dem Ramada Hotel Europa haben wir wieder ein mit Tagungsmöglichkeiten für bis zu 400 Personen wirklich ausreichend großes Hotel im Süden von Hannover buchen können. Es ist in der Nähe des Messegeländes, auf dem schon die EXPO 2000 stattfand, und dementsprechend verkehrstechnisch hervorragend erschlossen.

 

Als neue Idee ist eine Podiumsdiskussion mit den Wissenschaftlern und Züchtern geplant, bei der die Spezialisten Rede und Antwort stehen.

 

Wir hoffen, dass auch die nächsten L-Wels-Tage ähnlich interessant und erfolgreich werden und würden uns sehr freuen, Euch dabei begrüßen zu dürfen.

3_internationale_l-wels-tage_2013_flyer_deutsch_screen3_internationale_l-wels-tage_2013_flyer_deutsch_screen1

 

 

Homepage (inkl. Vortragsprogramm) : http://2013.l-wels-tage.de/veranstaltung/vortragsprogramm/