YAOSHANIA PACHYCHILUS

YAOSHANIA PACHYCHILUS

Projektstatus:
Level 4 – Experte
Zuchtaktion 1
Synonyme:
Art:
Pandaschmerle
Start des Projektes:
Juli 25, 2013
Zuchtgrund:

my-fish Zuchtprogramm-Aktion , eine neue Herausforderung und bei Erfolg auch so die Natur zu entlasten, da dann ( hoffentlich) kaum noch Wildfänge der Natur entnommen werden und so auch seltene, teils vom Aussterben bedrohten Tierarten auch der Natur erhalten bleiben !

Zuchttiere:

Ich habe 10 Zuchttiere erhalten, bei denen noch keine Geschlechtsmerkmale zu erkennen sind. Aber vielleicht kann man es bald erkennen. Abwarten

Zuchtaufbau:

Vorerst sind die Kleinen Pandaschmerlen in ein bereits laufendes 112 Liter Aquarium eingezogen um diese erst einmal zu ausgewachsenen Tieren heranwachsen zu lassen. Ausstattung / Technik : ohne Heizung , Beleuchtung mit 2 * 20 Watt Leuchtstofflampe, ein HMF in der Ecke ( mit 2 Luftheber ) + Bodenfluter ( Bodenfilter ) , beide Filter werden mit Luftheber betrieben was eine gute Sauerstoffversorgung gewährleistet. Es herrscht eine gute Strömung in dem Becken Das Becken läuft jetzt ca, 1/2 Jahr, ist mit reichlich Javamoos, Holz-wurzeln ausgestattet und die Scheiben waren eigentlich schön veralgt . Die Algen wurden aber innerhalb ein oder zwei Tagen völlig abgeweidet .

Wasserwerte:
Futter:

Gleich nach dem Einsetzen fingen die kleinen Pandaschmerlen an alles abzuweiden, so mit auch die schön veralgten Seiten - und die Scheibe der Rückwand. Diese sind im nu ( 1- 2 Tage ) komplett Algen-frei . Mit Vorliebe fressen die Pandaschmerlen bei mir vorbereitete veralgte Steine ab, Angeboten werden auch : Spirulina Pulver,Pflanzentabs mit 20 % Spirulina und Lebendfutter in Form von Pantoffeltierchen, Mikrowürmchen, Artemia, , Japanische Wasserflöhen. Seit letzter Woche und Dank einer Sendung neuer Pflanzlicher Futtertabs von JBL ( unserem Matthias Wiesensee ) stürzen die Pandaschmerlen sich derartig auf diese Tabs, das sie scheinbar bis auf veralgte Steine und die Pantoffeltierchen kaum noch etwas anderes anrühren.

Futtertierzucht:

Japanische Wasserflöhe Pantoffeltierchen Mikrowürmer Artemia

Weitere Beschreibungen:

Meine Planung sieht vor, die Zuchtgruppe Mitte August in Ihr für die Zucht vorgesehenes Aquarium zu überführen. Das ist ein 112 Liter - Aquarium ,Sandboden, wieder reichlich Java - Moos , Holzwurzeln und Steine ! Gedämpftes Licht durch leichte Schwimmpflanzendecke Techik : ohne Heizung , Beleuchtung- 2 mal 20 Watt Leuchtstofflampe, 2 HMF mit jeweils 2 Luftheber. Wenn die Pandaschmerlen dort eingezogen sind werde ich langsam anfangen die Wasserwerte zu senken. Bilder folgen !

Datum:17.08.2013
Die Yaoshania pachychilus sind alle Top fit.Die Tiere haben jetzt eine Größe von 4 bis ca. 4,5 cm erreicht -
Zum Futter ist mir aufgefallen, das sie sich wenn es angeboten wird zwar auch sehr gerne auf Algentabs,
Spirulina-Flakes und der Gleichen stürzen, aber bei mir stürzen sie sich auch voller Leidenschaft und Gier auf
Grindalwürmer die ich 1 - 2 mal die Woche gebe. Man kann es leider wegen der Größe des Futters nicht erkennen, aber
auch immer wenn ich Pantoffeltierchen gebe fangen sie an wie völlig durchgedreht zu Fressen.
Gurke und andere Pflanzliche Nahrung werden meistens völlig ignoriert, wenn überhaupt mal bisschen dran
geschnuppert und das war es dann auch schon.Die Yaoshania sind alle recht friedlich, kleine Anstupser sind eher selten.Ein verspieltes Umschwimmen und
Umkreisen kommtt hingegen recht oft vor. Eine Revierbildung ist nicht zu erkennen - bis jetzt . Eher ziehen die
Tiere in der Gruppe durchs Becken auf der Suche nach Futter.
Da ich stozer Besitzer einer Klimaanlage bin muste ich mir über die hohen Temperaturen ( eher über die
Stromrechnung ) die wir hatten keine Sorgen machen und habe die Temperaturen so auf max. 21 Grad halten können .
Die Tiere werden nun bald in Ihr vorgesehenes Becken überführt werden.

Videos:
Bewertung
Neuigkeiten zur Zucht
noch keine updates
Züchter:
Wulf Burmeister

Wulf Burmeister

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Fishothek

In unserer Fishothek findest Du über die alphabetische Sortierung und über die Suche Kurzbeschreibungen mit Bild und den wichtigsten Eckdaten zahlreicher Zierfische. Stöbere doch einfach mal!

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt:

my-fish - Aus Freude an der Aquaristik
0
Lass uns doch ein Kommentar da!x
()
x

Auf my-fish.org Anmelden