tropica_18

von Tropica

Ein Aquarium, das im Aufenthaltsraum der Familie aufgestellt werden sollte, wo die Eltern sich über das dekorative Element freuen und die Kinder sich für die Fische, die Farben und die Entwicklung des Aquariums begeistern. Wurzeln und Steine wurden in zwei Inseln angeordnet, die nach vorn und zur Mitte des Aquariums hin ausgerichtet sind. Als Pflanzen wurden vor allem unkomplizierte Arten mit begrenztem Pflegeaufwand gewählt. Echinodorus ‘Rubin’, Nesaea crassicaulis und Tiger-Lotus sorgen im Zentrum des Aquariums für Farbe und umkränzen die niedrige Bacopa australis. An den Seiten wurden Cryptocoryne und Vallisneria gepflanzt, die trotz des begrenzten Lichtangebots an den Rändern gut wachsen. Im Vordergrund wird Tenellus nach und nach einen grünen Teppich bilden. Die Anordnung von ‘Windeløv’ auf der großen Wurzel und hinter dem Stein sorgt für Tiefe und Spiel im Aquarium.

 

Tipp: Bacopa australis unterscheidet sich stark von anderen Bacopa-Arten. Sie bleibt niedrig und hat einen kriechenden Wuchs.

A) Vallisneria natansB) Nymphaea zenkeri (lotus)

C) Bacopa australis

D) Echinodorus ‘Rubin’

E) Hygrophila corymbosa ‘Siamensis’

F) Nesaea crassicaulis

G) Crtyptocoryne wendtii “broad leaves”

H) Cryptocoryne wendtii “green”

I) Microsorum pteropus ‘Windeløv’

J) Echinodorus tenellus

tropica_18_2

Weitere Informationen über die eingesetzte Technik und Materialien sowie eine Galerie und das Layout zum Ausdrucken findest du hier.

 

Quelle: Tropica

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.