Home / Ratgeber / Aquarienlayouts / Layout 28

Layout 28

tropica_28

 

von Ole Pedersen

“Desert Wood 54 l” ist ein offenes Aquarium mit einem hübschen kleinen Moos sowie Anubias barteri ‘Petite’, einer Zwergform der herkömmlichen Anubias barteri var. nana. Das Aquarium erfordert einiges an Pflege, um sich nicht im Laufe weniger Monate in einen wahren Dschungel zu verwandeln. “Desert Wood 54 l” besteht aus einigen großen Wüstenwurzeln, also den dünnen, stark verwundenen Wurzeln, die vor einigen Jahren auf den Markt kamen. Der Bodengrund ist weißer Cichliden-Sand mit großen Stücken von versteinertem rotem Holz und walnussgroßen Kieseln aus der nächsten Kiesgrube. Die Kiesel grenzen sich scharf gegen den weißen Cichliden-Sand ab. Das Aquarium ist ein offenes Aquarium. Deshalb besteht auch die Möglichkeit, die Pflanzen aus dem Aquarium herauswachsen zu lassen. In diesem Fall ragt eine gewöhnliche Anubias barteri var. nana hinten links aus dem Wasser.

 

Tipp: Das kleine Javamoos wächst erheblich langsamer als das gewöhnliche Javamoos und eignet sich daher gut für Aquarien, in denen die Pflanzen etwas seltener getrimmt werden sollen als sonst erforderlich.

A) Anubias barteri “Petite”B) Anubias barteri var. nana

C) Hygrophila pinnatifida

D) Fontinalis antipyretica

E) Staurogyne repens

F) Vesicularia montagnei “Mini”

tropica_28_2

Weitere Informationen über die eingesetzte Technik und Materialien sowie eine Galerie und das Layout zum Ausdrucken findest du hier.

 

Quelle: Tropica

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.