tropica_04

von Tropica

Zentrale Elemente bei der Anlage eines Kinderaquariums sind Farben, Leben und eine Rahmenhandlung. Wir haben uns hier für ein Dinosaurier-/Tierthema entschieden. Wenn Ihnen der Sinn mehr nach Piraten oder Disney steht, ist die Auswahl in den meisten Zoohandlungen groß! Pflanzen im Kinderaquarium sind eine Notwendigkeit für das richtige Gleichgewicht. Die Anzahl der Pflanzen muss an den gewünschten Fischbesatz im Becken angepasst werden. Bei der Wahl der Pflanzen muss darauf geachtet werden, dass sie ohne große Pflege auskommen und dazu beitragen, das Wasser sauber und frei von Algen zu halten. Wir zeigen hier eine Kombination aus unkomplizierten Pflanzen, die aus schnell und langsam wachsenden Arten besteht.

 

Tipp: Kaufen Sie für das Kinderaquarium Lebendgebärende Zahnkarpfen (wie Guppy und Platy). Sie sind robust, farbenprächtig, vermehren sich fleißig – und fressen sogar Algen! Fragen Sie Ihren Fachhändler.

A) Echinodorus bleheri (bleherae)B) Ludwigia repens ‘Rubin’

C) Microsorum pteropus

D) Microsorum pteropus ‘Windeløv’

E) Anubias barteri var. nana

F) Taxiphyllum barbieri (Vesicularia)

tropica_04_2

Weitere Informationen über die eingesetzte Technik und Materialien sowie eine Galerie und das Layout zum Ausdrucken findest du hier.

 

Quelle: Tropica

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.