tropica_47

von Dan Crawford

Auf dem nachtschwarzen Bodengrund kommt die hellgrüne Farbe von Hygrophila und Echinodorus besonders gut zur Geltung. Beides sind anspruchslose Pflanzen mit einem frischen und üppigen Aussehen. Als effektvoller Kontrast wurden die dunkleren Anubias und Microsorum gut in Spiky-Moos verpackt und auf ihrer jeweiligen Holzwurzel in den hintersten Ecken angeordnet. Die orangerote Ludwigia zieht die Blicke an diesem kleinen, intimen Ort im Urwaldfluss auf sich.

 

Tipp: Für diese Art von Aquarium sind kleine Schwarmfische mit Reflektoreffekten ideal, wie z. B. Glühlicht-Tetras (Hemigrammus erythrozonus) oder Neonfische (Cheirodon axelrodii).

A) Echinodorus quadricostatus (x3)B) Ludwigia repens ‘Rubin’ (x2)C) Hygrophila corymbosa ’53B’ (x3)

D) Anubias sp. ‘Petite’ (x10)

E) Taxiphyllum sp. ‘Spiky’ (x4)

F) Microsorum pteropus ‘Narrow’ (OWS, x1)

G) Microsorum pteropus ‘Windeløv’ (ZWS, x2)

tropica_47_2

Weitere Informationen über die eingesetzte Technik und Materialien sowie eine Galerie und das Layout zum Ausdrucken findest du hier.

 

Quelle: Tropica

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.