tropica_63

von Tropica

Einfach und sicher. Alle Pflanzen kommen mit vergleichsweise wenig Licht und ohne den Zusatz von CO2 aus – aber bessere Lichtverhältnisse und CO2 ergeben natürlich ein attraktiveres Resultat. Rotala bedankt sich dann mit rötlichen Triebspitzen und Eleocharis mit einem dichteren, kompakteren Wuchs. Das robuste ‘Spiky’-Moos wurde in kleine Büschel zerteilt und in den Bodengrund gesteckt. Der dunkle Moosteppich steht der hellgrünen Eleocharis sehr gut zu Gesicht.

 

Tipp: Da die Auswahl an farbigen Pflanzen in der grünen Easy-Kategorie begrenzt ist, bietet es sich an, bunte Felsen zu verwenden.

A) Microsorum pteropus ‘Narrow’ (YWSx1)B) Echinodorus bleheri (x2)C) Rotala rotundifolia (x1)

D) Cryptocoryne wendtii ‘Petchii’ (x1)

E) Eleocharis parvula (x5)

F) Fontinalis antipyretica (x1)

G) Taxiphyllum sp. ‘Spiky’ (x3)

tropica_63_2

Weitere Informationen über die eingesetzte Technik und Materialien sowie eine Galerie und das Layout zum Ausdrucken findest du hier.

 

Quelle: Tropica

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.