Home / Ratgeber / Aquarienlayouts / Layout 65

Layout 65

tropica_65

von Tropica

Vielfalt und Üppigkeit machen ein Aquarium interessant, doch das erfordert Erfahrung und viel Pflege. Die Formen, Farben und Größen der Blätter werden bunt gemischt, um für Leben und Abwechslung zu sorgen. Wie in der Natur kämpfen die Pflanzen um Platz und Licht. Die stärksten und am schnellsten wachsenden Pflanzen müssen häufig beschnitten werden, um die schwächeren nicht zu ersticken. Bodendecker dürfen natürlich nicht beschattet werden. Deshalb müssen die Schwimmpflanzen regelmäßig kräftig ausgedünnt werden.

 

Tipp: Beim Dschungelstil werden sehr viele verschiedene Pflanzen miteinander kombiniert. Das erfordert jedoch Übung, denn das Ergebnis kann schnell planlos und unordentlich wirken.

A) Anubias barteri var. nana (YWS x1)B) Anubias barteri var. caladifolia (YLS x1)C) Myriophyllum mattogrossense + Proserpinaca palustris (x3+3)

D) Echinodorus ‘Ozelot’ + Myriophyllum mattogrossense (x2+2)

E) Aponogeton crispus + Pogostemon stellata (x2+2)

F) Vallisneria natans (x1)

G) Nymphaea lotus “Zenkeri” (x2)

H) Hemianthus micranthemoides (x2)

I) Pogostemon erectus (x3)

J) Hygrophila ‘Araguaia’ + Pogostemon helferi (x5+5)

K) Lilaeopsis brasiliensis (x8)

L) Hemianthus callitrichoides ‘Cuba’ (x5)

M) Microsorum pteropus (YWS x1)

N+O) Vesicularia dubyana ‘Christmas’ (x2)

P) Limnobium laevigatum (x1)

tropica_65_2

Weitere Informationen über die eingesetzte Technik und Materialien sowie eine Galerie und das Layout zum Ausdrucken findest du hier.

 

Quelle: Tropica

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.