Home / my-Fish Projekte / Level 3 Profis / Annamia normani

Annamia normani

Annamia normani
Projekt beendet

Art

Vietnamesischer Giraffen- Flossensauger / Giraffen-Plattschmerle

Zuchtgrund

Annamia normani ist einerseits ein wunderschöner Fisch: Mit ihrer schlanken, stromlinienförmigen Gestalt und den spoilerartig abstehenden Brustflossen ist Annamia normani eineperfekt an stark fließende Gewässer angepasste Art. Eine an das Gittermuster einer Giraffe erinnernde Zeichnung imitiert die Lichtreflexe auf dem felsigen Gewässergrund. Außerdem ist ihr Verhalten faszinierend: Sie sind extrem strömungsliebend und besetzen im Aquarium ausschließlich die Stellen mit maximaler Fließgeschwindigkeit direkt vor der Strömungspumpe. Sie stehen dabei scheinbar mühelos in der Strömung ohne auch nur einmal mit der Flosse zu schlagen. Bei zu schwacher Wasserbewegung fühlen sie sich sichtlich unwohl. Über die Fortpflanzung von Annamia normani ist meines Wissens nichts bekannt. Ich habe bislang keine Berichte über Nachzuchten im Aquarium gefunden.

Zuchttiere

3 Männchen 3 Weibchen

Zuchtaufbau

Beckengröße: 160 Liter (100x40x40) Licht: 2x39 Watt T5 Filter: Eheim Ecco Pro 200 (600 Liter/Stunde) Pumpe: Tunze Turbelle nanostream 6015 (1800 Liter/Stunde) Sauerstoffversorgung: Sprudelstein Oxydator (Söchting A) Einrichtung: Biotop-Aquarium Fluss Quarzsand Kies (1-3mm) Grober Kies (3-6mm) Flussgeröll (30-60mm) Große Gerölle bis 200mm Durchmesser Back to Nature-Rückwand (slim line weiß) Pflanzen: Microsorum pteropus narrow leaf (schmalblättriger Java-Farn) Weitere Fischarten im Becken: Sewellia speciosa Sewellia spec. (SEW03) Sewellia spec. (SEW04) Tanichthys micagemmae

Wasserwerte

Temperatur: 24 Grad Celsius GH: 9 KH: 7 pH: 7,2 Wasserwechsel: Alle 7 bis 10 Tage etwa 70%

Futter

Algentabletten Algentabletten mit besonders hohem Spirulina-Anteil Zweimal die Woche: Lebende weiße Mückenlarven Einmal die Woche: Frostfutter rote Mückenlarven

Futtertierzucht

Weitere Beschreibungen

Bewerte das Projekt

Deine aktuele Bewertung: 0

Könnte dich interessieren

Rückblick: Wasserfallaquarium auf der Interzoo 2018

Anders als bei einem "normalen" Aquarium, hat dieser Aquarientyp zwei Ebenen, der auch zwei einzelnen Aquarien besteht. Ein großer Überwasserteil, viele Steine und strömungsliebende Fische sind ein echtes Highlight dieses Aquarientyps. Wie gefällt es dir?

2 Kommentare

  1. Hallo!

    Mich würd interessieren, wie es weitergegangen ist mit den Annamias – haben sie abgelaicht?
    Wie sind die Geschlechter genau zu unterscheiden?

    lg Evi

    • Hallo Evi,

      ich bin zeitlich leider in den letzten Monaten nicht mehr dazu gekommen, über Fortschritte zu berichten. Ich hole das aber so bald wie möglich noch nach.
      Ich hatte in der Zwischenzeit tatsächlich Erfolg, ohne bislang genau zu wissen, warum. Ich konnte einmal rund 10 Eier aufsammeln. Daraus sind 9 Jungfische hervorgegangen, die inzwischen rund 4 Zentimeter groß sind.
      Ich habe für die Zeitschrift Amazonas einen Artikel darüber geschrieben, er soll noch vor Weihnachten erscheinen. Und wie gesagt, ich führe das “Tagebuch” auch an dieser Stelle fort…

      Gruß
      harald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.