Home / my-Fish Projekte / Level 2 Fortgeschrittener / Aufzuchtprojekt Diskusfische

Aufzuchtprojekt Diskusfische

Stendkeraufzucht
Projekt geschlossen

Art

Symphysodon,Diskus-Direkt,Diskuszucht Stendker

Zuchtgrund

Weil der Diskusfisch der König der Süsswasseraquaristik ist...

Zuchttiere

- die Tiere wurden mit einer Größe von 6,5 cm gekauft, da diese in der Größe schon einigermßen stabil sind und ein Aufzuchtprojekt auch für das Level "Fortgeschrittener" ohne Probleme möglich ist. Man muss also kein Profi oder gar Experte sein, um die Diskusfische großzuziehen, wenn man sich an einige Rahmenbedingungen hält

Zuchtaufbau

ca. 600 Liter Aquarium, mit Filtermatte abgetrennt: ca. 180 Liter zur Aufzucht von 20 Diskusfischen in der Größe von 6,5 cm. Ansonsten wird zur Wasseraufbereitung ein Kohleblockfilter (Atlas Filtri mit BX-Kopf) benutzt. Gefüttert wird mit Stendker GoodHeart in Empfehlung der Diskuszucht Stendker, 3 x täglich. Filterung über einen mobilen Mattenfiler von Jonnys Air Concept (JAC), die Abtrennungsmatte und einen Aussenfilter. Ausserdem werden beim Wasserwechsel noch Preis Diskusmineralien zugegeben. Es wird also mit mittelhartem Leitungswasser gearbeitet, großzügige Wasserwechsel, hohe Temperatur, ausreichende Besatzdichte. (mind. 10, besser 15, hier: 20 Tiere) um den Freßneid hervorzurufen. Mit ca. 10-12 cm könnten die Fische in ein Gesellschaftsquarium umziehen, werden aber hier bis auf maximale Größe herangezogen. Dazu wird der Schwimmraum, der durch die Matte eingegrenzt ist, nach und nach, nach Bedarf erweiterert oder verringert. Es wird in diesem Projekt ausser: Leitungswasser durch Kohlebockfilterung aufbereitet, Futter (Stendker Goodheart) und Preis Diskusmineralien keine Chemie oder irgendwelche Mittelchen eingesetzt. Technik: Aussenfilter Tetra EX 1200, Johnnys Air Concept Mobilier Mattenfilter, Heizstab 2 x 300 Watt, Membranpumpe Osaga/Hailea MK10/V10 LED Leiste zur Beleuchtung. Wasserwechsel: Anfangs tägl. 20%, bis sich die Werte (Nitrit) eingependelt haben, später 2 x Woche 25%.

Wasserwerte

PH : 7,5 KH : 8 GH : 14 NO2 : 0 NO3 : 15-20 Temp : 30 Grad Celsius

Futter

Stendker GoodHeart Blister und 500 g Flachtafeln. Dosierung: 3 x täglich, Anfangs pro Fütterung x 1 Blister a 5 g, also 15 g für 20 kleine Fische. Wenn der Filter dann letztendlich voll eingefahren ist und sich das System an die Belastung gewöhnt hat, Steigerung auf 3 x 7,5 (1/12 Blister) und dann auf 3 x 10 Gramm

Futtertierzucht

siehe Doku auf Facebook: https://www.facebook.com/stendkeraufzucht

Weitere Beschreibungen

Die Fische sind nun ca. 4 Monate im Aquarium und es wurde nun eingerichet. D.h. es wurde Bodengrund (100kg Sandmann Sand 0,7-1,2 mm) hinzugefügt, 2 künstliche Wurzeln und Pflanzen (Echinodorus Ozelot red, Echinodorus Red Flame, Crytocorene wendtii grün und braun, Cabomba caroliliana, Vallisneria gigantea). Die Diskusfische sind innerhalb der 4 Monate von 6,5 auf 12-13 cm gewachsen. Sie bekommen immer noch 3x tägl. Stendker GoodHeart Rinderherz. Bei jeder Fütterung ca. 20 Gramm, sodass wir auf eine Tagesration von ca. 60 Gramm kommen, bei nunmehr 19 Fischen. Einen haben wir leider verloren. Dieser schwamm eines Morgens leider einfach tot im Becken. Wir vermuten, dass er irgendwo gegengeschwommen ist und sich dabei tödlich verletzt hat. Solche Rückschläge bleiben natürlich bei einem solchen Projekt, welches über ein Jahr gehen soll, leider nicht aus. Fotos und ein Video des aktuellen Standes findet Ihr unten.

Bewerte das Projekt

Deine aktuele Bewertung: 0

Könnte dich interessieren

Rückblick: Wasserfallaquarium auf der Interzoo 2018

Anders als bei einem "normalen" Aquarium, hat dieser Aquarientyp zwei Ebenen, der auch zwei einzelnen Aquarien besteht. Ein großer Überwasserteil, viele Steine und strömungsliebende Fische sind ein echtes Highlight dieses Aquarientyps. Wie gefällt es dir?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.